Frage von GranatenJohnny, 86

Kindergeld zwischen Abi und Studium (4Monate) trotz Vollbeschäftigung?

Ich habe im letzten Jahr meine Ausbildung abgeschlossen. Nun besuche ich die BOS in Bayern und werde diese am 03.06.16 mit dem Fachabitur abschließen. Bafög (elternunabhängig) beziehe ich bis einschließlich Juli (lebe noch bei den Eltern) Von Mitte Juni bis Mitte September werde ich wieder in Vollzeit bei meiner alten Firma arbeiten um nochmal etwas Geld fürd Studium zu verdienen. Letztes Jahr haben meine Eltern für die zwei Monate zwischen Ausbildungsende und Schulstart Kindergeld erhalten obwohl ich voll verdient habe da diese Phase bis zu drei Monate überbrückt wird. Nun meine Frage:

Werden meine Eltern für mich Kindergeld erhalten, obwohl die Phase vom Abi zum Studium 4 Monate dauert ich jedoch davon nur drei Monate arbeiten werde?

Vielen vielen Dank :)

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 63

NEIN !

Das hat aber weniger etwas mit der Überbrückungszeit von bis zu 4 Monaten zu tun,sonder damit,dass du deinen Angaben zu Folge schon eine abgeschlossene Berufsausbildung hast.

Oder habe ich das falsch verstanden,mit der abgeschlossenen Ausbildung ?

Denn dann darfst du in der Wartezeit oder neben einer weiteren Ausbildung in einem Nebenjob nur durchschnittlich 20 Wochenstunden arbeiten,ohne abgeschlossene Berufsausbildung wäre das kein Problem.

Ab Beginn deines Zweitstudiums / Ausbildung steht es deinen Eltern / dir dann wieder zu,solange du noch keine 25 bist.

Kommentar von Elfi96 ,

@Isomatte: ich möchte mich an dieser Stelle auch gerne mit einer Frage an dich wenden: 

Das Kind (21) bricht das Studium ab und wird in einem halben Jahr eine Ausbildung anfangen. Es möchte in der Zwischenzeit neben dem bisherigen Minijob einen Vollzeitjob ausüben. Würde das KG weiter gezahlt werden? 

LG

Kommentar von isomatte ,

Solange noch keine abgeschlossene Berufsausbildung vorhanden ist,dass Kind noch keine 25 ist und z.B. ein bereits unterschriebener Ausbildungsvertrag existiert,die Ausbildung zu keinem früheren Zeitpunkt möglich war,dann sollten die Voraussetzungen erfüllt sein !

Das Einkommen spielt schon seit dem 01.01.2012 keine Rolle mehr,da wurde die Einkommensgrenze von 8004 € Brutto pro Jahr abgeschafft.

Kommentar von tapri ,

hätte ich nicht besser formulieren können ;-)

Antwort
von tapri, 22

du hast keinen Anspruch auf Kindergeld in diesem Zeitraum weil du deine 1. Ausbildung dann erfolgreich abgeschlossen hast

Antwort
von webya, 48

ja, ist kein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community