Frage von cree412, 109

Kindergeld zurückzahlen, weil ich nicht mehr Ausbildungssuchend bin?

Die Familienkasse möchte von uns 950€ zurückgezahlt haben, weil ich nicht mehr Ausbildungssuchend bin und somit keine Nachweise hab. Ich will aber erstmal ein FSJ machen und keine Ausbildung. Krieg ich nur Kindergeld als Ausbildungssuchender und nicht wenn ich ein FSJ mache!?

Antwort
von DerHans, 82

Hast du denn schon eine Zusage wann und wo du das FSJ machst? So lange hast du gar nichts, und du bist verpflichtet, dich um eine Ausbildungsstelle zu bemühen.

Kommentar von cree412 ,

Ich habe noch keine Antwort bekommen.

Kommentar von DerHans ,

Dann hast du bis jetzt noch gar nichts.

Die Kindergeldstelle verlangt von dir aber Nachweise deiner Bemühungen. Was du WILLST, bedeutet ja noch nichts.

Kommentar von cree412 ,

Ich habe meine Bewerbung für das FSJ kopiert und der Familienkasse vorgezeigt.

Kommentar von DerHans ,

Dann kannst du ja abwarten und brauchst erst mal noch nichts zurück zahlen. Allerdings wird das Kindergeld vorerst wahrscheinlich eingestellt, bis du nachweisen kannst, dass du tatsächlich das FSJ absolvierst.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Ausbildung & Kindergeld, 38

Sicher steht dir in einem FSJ - Kindergeld zu bzw. deinen Eltern,solange du noch keine 25 bist !

Wenn du aber gar keine Ausbildung machen möchtest,nicht mehr Ausbildung suchend gemeldet sein willst oder auch keine eigenen Bewerbungen auf Ausbildungsstellen der Familienkasse nachweisen kannst oder willst,dann wird euch wohl nichts anderes übrig bleiben als den Betrag zu zahlen,dann haben deine Eltern diesen zu unrecht bezogen.

Können sie das nicht auf einmal zahlen dann sollen sie eine Ratenzahlung vereinbaren und wenn sie sich das auch nicht leisten können kann die Familienkasse das in Zukunft zustehende Kindergeld durch das FSJ - um 50% kürzen und somit die Schulden tilgen.

Kommentar von cree412 ,

Bis ich den Vertrag für mein FSJ noch nicht habe muss ich das Geld zurückzahlen und habe kein Anspruch darauf?

Kommentar von isomatte ,

Bei 950 € Forderung sind das Leistungen für 5 Monate !

Wie lange bist du denn schon nicht mehr Ausbildung suchend gemeldet ?

Dann musst du ab dieser Zeit deine ernsthaften Bemühungen durch Bewerbungen / Absagen der Familienkasse selber nachweisen,wenn du das für diese Zeit kannst muss auch nichts zurück gezahlt werden.

Du brauchst nicht unbedingt einen Vertrag,nur Nachweise das du auf der ernsthaften Suche bist bzw.warst.

Antwort
von Shany, 62

Sicher bekommst Du auch Kg wenn Du ein FSJ machst auch da geben sie einen Nachweis wenn Du sie fragst an die KG Kasse

Kommentar von cree412 ,

Ich hab der Familienkasse und schon meine Bewerbung für das FSJ gezeigt, aber das Geld wurde trotzdem gestrichen und muss zurückgezahlt werden.

Kommentar von Shany ,

Meine Tochter macht es auch im Sept und bekommt Kindergeld weiter .Bekommst Du auch bis 25J eigentlich.Wenn Du den vertrag hast zeig Ihn denen nochmal

Kommentar von cree412 ,

Ich habe mich erst beworben und warten noch auf eine Antwort.

Kommentar von Shany ,

Ja wenn sie Dich nehmen sende wie erwähnt dann schnellstens den Vertrag der KG Kasse zu

Antwort
von malour, 62

Doch , wendet euch an die KG-Kasse und sagt das du Fsj machst und sobald du den Vertrag hast einsendest. Bis 25 wird gezahlt.Normalerweise muss man zum Abschluss der Ausbildung den Abschlussnachweis einreichen.


Antwort
von wiewar2011, 74

Solange du in Ausbildung oder Schule oder Uni bist, steht dir bzw. deinen Eltern Kindergeld zu. Oder bist du schon über 25 Jahre? (dann natürlich nicht mehr)

Kommentar von DerHans ,

Bisher liegt aber noch GAR NICHTS vor.

"Ich will aber erstmal ein FSJ machen und keine Ausbildung. "

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community