Frage von Questi1, 84

Kindergeld von Österreich oder Deutschland?

Hallo,

Mutter arbeitet und lebt in Deutschland. Kind studiert und lebt in Österreich. Kind hat in Österreich bis 24 österreichisches Kindergeld für sich selbst beantragt und bekommen. War alles telefonisch mit Finanzamt abgeklärt und ging in Ordnung. Kann die Mutter nun oder das Kind ab 24 Kindergeld in Deutschland beantragen? Dort geht das Kindergeld ja bis 25.

Antwort
von MenschMitPlan, 35

Das müsste grundsätzlich möglich sein, da das Kind seinen  Wohnsitz/gewöhnlichen Aufenthalt in einem EU-Mitgliedsstaat hast. Die Mutter sollte das Kindergeld in Deutschland einfach mal beantragen. Die Anspruchsvoraussetzungen lt. EStG §§ 32,62 und 63 sind m.E. gegeben.

Kommentar von Questi1 ,

Dankeschön :)

Antwort
von DerHans, 39

Beantragen kann man viel. Es gilt aber der Aufenthaltsort des Kindes.

Die Zeiten sind vorbei, dass in der Türkei ganze Dörfer vom deutschen Kindergeld lebten.

Kommentar von Questi1 ,

Es geht hier eh um deutsche Staatsangehörige aber ok :)

Kommentar von MenschMitPlan ,

Es gilt aber der Aufenthaltsort des Kindes.

Ja, der passt doch????

Kommentar von Questi1 ,

Die Menschen spiegeln in dieser Frage anscheinend einfach ihre Vorurteile wieder :P

Antwort
von sophiemophie, 31

Mit 25 kann man sich auch einen Teilzeitjob suchen und sich selber Ideen überlegen an Geld zu kommen :-)

Kommentar von Questi1 ,

Hab ich eh schon :) Neben meinem Studium, bin also leider nicht die faule Person als die du mich gern ansehen würdest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community