Frage von Christmastree14, 69

Kindergeld trotz Arbeit/Au Pair Jahr?

Ich wollte eigentlich dieses Jahr anfangen zu studieren, leider hat es noch nicht geklappt, da der NC anders als erwartet war. Jetzt überlege ich was ich das Jahr über machen kann. Im Internet habe ich gelesen,m dass man nur eine bestimmte Anzahl an Stunden in der Woche arbeiten darf, damit die Eltern weiter Kindergeld bekommen. Jedoch weiß ich, dass viele Au Pairs auch Kindergeld bekommen, obwohl diese bis zu 45 Stunden in der Woche arbeiten. Kann mir jemand genaueres sagen, ob und wie viel ich arbeiten/verdienen darf, damit meine Eltern weiterhin Kindergeld bekommen?

Antwort
von flunky, 56

Hey,
es geht beim Arbeiten nicht unbedingt um die Anzahl der Stunden, sondern ob du etwas lernst.
So bekommst du während der Ausbildung unabhängig vom Gehalt und der Stundenzahl Kindergeld, weil du dich weiterbildest.
Als Au Pair bekommt man normalerweise kein Kindergeld, außer man besucht einen Sprachkurs mit (ich glaube) 30h die Woche, also Demi Pair. Man bekommt auch weiterhin Kindergeld wenn man sich für einen Studienplatz beworben hat und abgelehnt worden ist, zumindest als Au Pair, da man hier kein Gehalt sondern Taschengeld bekommt.
Ansonsten darfst du Minijobs annehmen, also auf 450€ Basis, soweit ich weiß.

Antwort
von siola55, 40

Hey Christmastree14,

da findest du Infos, Hinweise und Tipps in klicktipps.de unter FAQ Fragen zum Kindergeld unter Punkt 8 bzw. in dem Link hier:
www.klicktipps.de/kindergeld-faq.php#Auslandsaufenthalt

wie z.B.: Au-Pair
Bei Auslandsaufenthalten im Rahmen eines Au-pair-Verhältnisses oder ähnlichen Verhältnissen ist die Anerkennung nur möglich, wenn das Kind an einem theoretisch systematischen Sprachunterricht mit mindestens
10 Wochenstunden teilnimmt.


Viel Erfolg damit wünscht dir siola55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten