Kindergeld trotz Arbeit erhalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die steht kein Kindergeld zu, wenn du Arbeiten gehst. Kindergeld kann es als Überbrückung geben, allerdings nur für vier Monate.

Du musst schon etwas für deine Ausbildung machen um das zu bekommen, also zB ein Vorbereitungsjahr oder halt FJS etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein FSJ - oder einen anderen freiwilligen Dienst musst du nicht machen,dass sagt ja der Name schon aus das dies freiwillig ist,du hättest dann aber auf jeden Fall weiterhin die Anspruchsvoraussetzung erfüllt und deine Eltern würden weiter Kindergeld bekommen !

Was heißt du hast dich ab dem 01.03.2017 für einen Ausbildungsplatz beworben ?

Hast du nur eine Bewerbung geschrieben oder hast du einen Ausbildungsplatz sicher ?

Um weiter Anspruch auf Kindergeld zu haben musst du entweder z.B. bei der Agentur für Arbeit Ausbildung suchend gemeldet sein,nachweisen das du dich ernsthaft um einen Ausbildungsplatz bemühst oder nachweisen das du einen Ausbildungsplatz sicher hast.

Dann kannst du auch in der Wartezeit arbeiten gehen,dein Einkommen würde dabei keine Rolle spielen,denn die Einkommensgrenze ist schon am 01.01.2012 gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindergeld ... niento. Nur wenn du dich Ausbildungssuchend beim Arbeitsamt meldest, bzw. in Ausbildung bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?