Frage von Bruh1, 91

Kindergeld trotz Abbruch jedoch Ausbildung gefunden?

hallo. ich habe eine ausbildung für den 22.8.16. bekommen meine eltern trotzdem kindergeld wenn ich die schule abbreche? ich bin 16 und bin derzeit im wirtschaftlichen Bereich

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Ausbildung & Kindergeld, 55

Wenn du deine allgemeine Schulpflicht abgeleistet hast,dann sollte das kein Problem sein,wenn dir das Problem dann nicht deine Eltern machen !

Da das Kindergeld bis zum 18 Lebensjahr ohne weitere Voraussetzungen gezahlt wird,bekommen deine Eltern auch weiterhin Kindergeld gezahlt,sie müssen die Beendigung / Abbruch aber der Familienkasse mitteilen.

Sie können dann ja schon mal eine Kopie deines Ausbildungsvertrages mitschicken,wenn der Ausbildungsbeginn schon feststeht.

Denn selbst wenn sie das Kindergeld einstellen dürften,müssten sie es dann weiter zahlen,wenn dein Ausbildungsbeginn feststeht und dieser nicht zu einem früheren Zeitpunkt möglich war.

Antwort
von Hexe121967, 55

kindergeld bekommen deine eltern weiterhin bis du 18 bist. danach muss man es neu beantragen. da prüft die kindergeldkasse eben ob die voraussetzungen dazu noch vorliegen.

Antwort
von SimonG30, 61

Bis 18 steht Deinen Eltern Kindergeld zu. Das dürfte nicht das Problem sein.

Vielmehr müsstest Du klären, ob Du mit 16 die Schule überhaupt abbrechen darfst, da Du je nach Bundesland noch schul- bzw. berufsschulpflichig sein dürftest.

Kommentar von Bruh1 ,

ja ich habe meine 10 jahre Schulpflicht

Kommentar von SimonG30 ,

Würde an Deiner Stelle da trotzdem nochmals genauer recherchieren, denn 10 Jahre Schulpflicht deckt oft nur die allgemeine Schulpflicht ab.

In vielen Bundesländern musst Du danach bis zur Volljährigkeit trotzdem eine entsprechende Schule besuchen, solange Du in keiner Ausbildung bist & das bist Du erst ab August...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community