Frage von Rhcplove, 80

Kindergeld ohne zu studieren?

Hallo!

ich habe dieses Jahr im Juli ein Abitur absolviert und habe bei meiner Kindergeldsbeantragung angegeben, dass ich vorraussichlicht im SS 2016 anfangen werde zu studieren und habe somit us dahin Kindergeld bekommen.

Meine Frage: was passiert, wenn ich doch nicht im SS anfnge zu studieren und dem Amt wieder nur eine Absage von einer Uni vorlege? Muss ich denen dann sagen, dass ich erst im WS anfange zu studieren? Und würden sie mir bis dahin weiterhin Geld geben?

LG

Antwort
von Kirschkerze, 61

Du brauchst gute Gründe wieso du dann nicht im Sommersemester anfängst. "Einfach so nach hinten schieben" geht nicht. Du brauchst dann zb eine Unibestätigung dass du nicht eingeschrieben werden konntest (Durchschnitt zu schlecht, daher Wartesemester), oder stattdessen Nachweise dass du dich für eine Ausbildung stattdessen bewirbst.

Antwort
von petrapetra64, 50

Mit nur einer Absage werden die wohl die Kindergeldzahlung einstellen, denn das kann man nicht als Bemuehung bezeichnen, was zu finden. Da muss man schon etwas mehr tun. Mit etwas Pech fordern sie sogar bereits gezahltes Geld zurueck seit Juli.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten