Frage von vanessasge, 30

Kindergeld nach 18?

Wie viel darf ein volljähriger Azubi im Jahr verdienen, um noch Kindergeld zu bekommen?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 14

Solange du noch keine abgeschlossene Berufsausbildung / Studium hast spielt weder das Einkommen noch die Arbeitszeit nebenbei eine Rolle,denn die Einkommensgrenze für das Kindergeld wurde schon am 01.01.2012 abgeschafft !

Du müsstest dann also max. bei der wöchentlichen Arbeitszeit neben einer weiteren Ausbildung / Studium aufpassen,da dürftest du dann nebenbei pro Woche nicht mehr als durchschnittlich 20 Stunden arbeiten,dass wäre dann schädlich für den Kindergeldanspruch.

Antwort
von Kirschkerze, 19

Einkommen ist irrelevant, ist nur wichtig dass die Person noch Azubi ist (und keine vorhergegangene Ausbildung abgeschlossen hat

Kommentar von vanessasge ,

danke:)

Kommentar von isomatte ,

Kindergeld steht einem auch in jeder weiteren Ausbildung zu,solange man noch keine 25 ist und keiner schädlichen Nebentätigkeit ( nicht mehr als durchschnittlich 20 Wochenstunden nebenbei ) nachgeht !

Antwort
von siola55, 9

Die Einkommensgrenzen wurden bereits zum 1.1.2012 komplett abgeschafft!
Die Verdiensthöhe bei einem volljährigen Kindergeldberechtigten ist somit unbegrenzt - ein volljähriger Azubi könnte somit Millionen im Jahr verdienen und die Eltern erhalten trotzdem das Kindergeld für ihn ;-)

Gruß siola55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community