Frage von Rzzat, 45

Kindergeld mit 24 ohne Abreitsplatz?

Bin 24, habe meine Ausbildung abgeschlossen und bin arbeitssuchend. Habe ich immer noch die möglichkeit kindergeld zu beziehen ( 4Monate übergangszeit) ?

Antwort
von Zappzappzapp, 9

Ein kleiner Nachtrag:

Kindergeld bekommst grundsätzlich nicht Du, sondern Deine Eltern.

Weiteres kannst Du hier nachlesen. Da steht alles, was wichtig ist:

http://www.kindergeld.org/kindergeld-fuer-volljaehrige-kinder.html

Antwort
von petrapetra64, 5

wenn du deine Ausbildung abgeschlossen hast, gibt es kein Kindergeld mehr. Nur wenn du in einer Übergangsphase wärst und sagen wir mal in 2 Monaten ein Studium beginnst, kann du in der neuen Ausbildung und Übergangsweise Kindergeld beziehen. 

Bist du aber nur Arbeitsuchend, dann gibt es kein Kindergeld mehr, deine Ausbildung ist ja beendet. 

Antwort
von siola55, 3

Hey Rzzat,

deine Eltern bekommen leider nur bis zum 21. Lebensjahr das Kindergeld für Kinder ohne Arbeitsplatz laut den Voraussetzungen hier in dem Link unter Punkt f:

www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/FamilieundKinder/Kin...

Sonst besteht eben nur bis Ausbildungsende Anspruch auf das Kiindergeld, längstens jedoch bis zum 25. Lebensjahr!

Gruß siola55

Antwort
von Murdocai, 45

Also bei mir hieß es, ich bekomme Kindergeld bis zum Ende der Ausbildung ODER bis ich 25 bin. Sobald eins der beiden eintrifft gibts kein Kindergeld mehr, und das war letzten Endes auch so.
Am besten ruftst du einfach mal bei der Familienkasse an, halte deine Kindergeldnummer bereit und frag einfach.

Kommentar von Rzzat ,

Gerade angerufen, und darf mit 24 und abgeschlossener ausbildung kein Kindergeld bekommen

Kommentar von Murdocai ,

Jipp. Das geht soweit ich weiß nur durch ne Sonderregelung, wenn man z.B. eine Behinderung hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten