Frage von Birkenpfote, 21

Kindergeld mit 19 - dauert das immer so lange?

Ich bin jetzt 19 und lebe alleine. Ich habe eine gesetzliche Betreuerin, die sich um Anträge und sowas alles kümmert und wir haben im September beantragt, dass das Kindergeld, was mir ja zusteht, auf mein Konto geht. Im Oktober waren alle notwendigen Unterlagen da, aber dann bat mich die Betreuerin, abzuwarten. Nun ist es bald Mitte November ... ist es normal, dass sich das so lange hinzieht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimonG30, 8

Bearbeitungszeiten von 3-4 Monaten sind nicht ungewöhnlich bei Kindergeld.

Es wird ja dann auch rückwirkend ab Antragstellung bezahlt, wenn ein Anspruch besteht.

Antwort
von Caila, 5

Ja das kann sich Monate hinziehen. Deine Betreuerin wird dir schon sagen wenn alles da ist.

Antwort
von JohannAhrens, 8

Hallo erstmal,

ich kenne Fälle in denen von Antragsstellung bis Auszahlung 8Monate vergangen sind. Leider sind die Jugend/Sozialämter mit solchen fällen überschwemmt. Du kannst nur froh sein wenn es innerhalb weniger wochen eingeht.

MfG

J.Ahrens

Antwort
von lasterfahren, 3

das kann mehrere wochen bis monate dauern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten