Frage von bloodymary99, 77

Kindergeld mit 16 beantragen,auch wenn man noch bei den Eltern wohnt?

Hallo. Meine Eltern geben mir 20€ Taschengeld im Monat und mir reicht das Geld vorne und hinten nicht. Ich esse nie das was sie kochen weil ich schonmal kein Fleisch mag und sie geben mir auch so wenig Geld und ich brauche Geld für mein essen in der schule, Bus fahren, Kleidung etc Ich wollte einen Teil des Kindergeldes bekommen und mir selbst damit meine Sachen finanzieren und für den Rest des Geldes können meine Eltern für meine Miete haben. Doch sie gehen keine Kompromisse sein. Kann ich das Geld trotzdem beantragen auch wenn ich minderjährig bin und wenn ja an wen soll ich mich da wenden?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 28

Taschengeld ist keine Pflichtleistung der Eltern,kannst also froh sein das du die 20 € bekommst,man muss auch immer die finanziellen Möglichkeiten der Eltern sehen und wenn du nicht isst was sie kochen dann versuch es selber mal,evtl.kannst du es besser !

Du bist alt genug um dir einen Nebenjob zu suchen und dann hast du Geld für deine Bedürfnisse.

Solange du minderjährig bist und Zuhause wohnst wirst du dein Kindergeld nicht bekommen,auch wenn es Kindergeld heißt bedeutet das nicht das es dir zur freien Verfügung zusteht.

Deine Versorgen ist wesentlich teurer als das was die Eltern für dich bekommen.

Antwort
von DerHans, 17

Kindergeld ist eine Leistung des Staates an die ELTERN.

Du bekommst Kindergeld, wenn du mal selbst Kinder hast.

Antwort
von Nashota, 35

Suche dir einen kleinen Job, dann kannst du dir was nebenbei leisten.

Essen in die Schule kann man sich mitnehmen, da muss man sich nichts kaufen. Und nackt wirst du auch nicht gerade herumlaufen. Für den Bus kann man sich eine Monatskarte kaufen.

Kindergeld kannst du jedenfalls nicht für dich beantragen.

Antwort
von Wonnepoppen, 44

Solange du daheim wohnst, hast du keinen Anspruch auf das Kindergeld!

Warum ißt du nicht zu Hause?

Wenn dir das Taschengeld nicht reicht, such dir einen Nebenjob!

mit 16 hast du da schon einige Möglichkeiten!

Antwort
von glaubeesnicht, 25

Nein! Das Kindergeld steht den Eltern zu! Wenn du mit deinem Taschengeld nicht klar kommst, dann suche dir einen Nebenjob. Schließlich bist du schon 16 Jahre alt.

Antwort
von annisimoni, 39

Du kannst das Kindergeld nur dann beantragen, wenn du NICHT mehr zu Hause wohnst. 

Wenn du allerdings nichts essen willst, was deine Eltern dir kochen und auch nicht mit deinem Taschengeld umgehen kannst, bist du es selber schuld.

Antwort
von Smexah, 28

Deine Eltern bekommen Kindergeld für dich. Mehr gibt eh nicht. Warum zahlen deine Eltern nicht den Bus und die Klamotten?

Antwort
von AntiBan, 27

ess nichts in der schule sondern ess morgens was und abends dann was warmes

Antwort
von Kosova27, 10

Du zahlst miete bei deinen Eltern mit 16
Alter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten