Frage von BudSpencer1993, 113

Kindergeld fortlaufend oder nachträglich?

Hallo ich habe eine kurze Frage zum Thema Kindergeld.

Ich bin mit meinem Abi Ende Juni fertig und möchte anschließend studieren. Das Studium beginnt allerdings erst im September bzw. Oktober. Das ich in diesen Monaten dazwischen Anspruch auf Kindergeld habe, weiß ich. Allerdings wollten mir die Damen am Telefon keine 100%-tige Antwort geben ob ich das Kindergeld ab Juli fortlaufend erhalte, oder erst mit Studienbeginn im September/Oktober rückwirkend für die letzten Monate. Dies ist für meine finanzielle Planung allerdings sehr wichtig und ich habe erst wieder Ruhe wenn ich das sicher weiß. Ich habe Ihnen auch schon eine Kopie meiner Bewerbung für die Uni geschickt, damit sie sehen das ich mich um einen Studienplatz bemühe. Dies sei laut meiner Gesprächspartnerin aber noch in Bearbeitung. Meine Frage lautet also, ob ihr, falls ihr in der selben Situation wart, das Kindergeld zwischen Schule und Studium fortlaufend erhalten habt, oder erst später die gesamte Rückzahlung.

Vielen Dank und freundliche Grüße vom Bodensee Markus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roquetas, 59

Liegen zwischen Abi und Studium nicht ht mehr als vier Monate, wird das Kindergeld weitergezahlt.

Du hast die Bewerbung zum Studium vorgelegt und sobald die Zusage kommt, reicht Du sie ein.

Es gibt sogar Ausnahmen, denn sollte es erst zum Winterstudium klappen, können auch die besagten vier Monate überzogen werden, wenn die Familienkasse schriftlich informiert wird.

Kommentar von BudSpencer1993 ,

Also bekomme ich am Juli ganz normal Kindergeld und reiche die Zusage dann nachträglich ein? Bitte sag Ja :)

Kommentar von Roquetas ,

Ja ;-))) vergiss nur nicht, die Bescheide einzureichen, dann ist alles gut.

Kommentar von BudSpencer1993 ,

Vielen vielen Dank!!! Jetzt fühl ich mich gleich besser! Hätte meine Finanzen in den letzten Monaten wohl etwas besser planen sollen, falls dem nicht so wäre.

Hab noch einen schönen Abend! :)

Kommentar von Roquetas ,

Gerne... Hab ebenfalls einen schönen Abend.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Geld & Kindergeld, 30

Wenn du dich z.B. bei der Agentur für Arbeit als Ausbildung / Studium suchend meldest oder deine ernsthaften Bemühungen der Familienkasse selber nachweisen kannst,dann bekommst du auch über diese 4 Monate hinaus Kindergeld fortlaufend gezahlt !

Das würdest du z.B. auch bekommen wenn du schon eine feste Zusage hättest bzw.schon einen Ausbildungsvertrag,der Beginn aber nicht früher möglich war und du somit über diese 4 Monate kommen würdest.

Dann wäre es ausreichend wenn du das der Familienkasse nachweisen kannst,dann muss man sich nicht extra Ausbildung suchend melden,könntest dann in der Wartezeit auch arbeiten gehen.

Kommentar von BudSpencer1993 ,

Hab mich bezüglich deinem Vorschlag mich Studium suchend zu melden, bei der Agentur für Arbeit erkundigt. Dies erfolgt nur in Verbindung mit einem Studienberatungsgespräch, was bei mir ja nicht notwendig ist, da ich schon genau weiß was ich studieren möchte und wäre deshalb laut der Dame am Telefon unnötig beanspruchte Personalzeit.

Aber auch dir vielen Dank für die Antwort.

Antwort
von siola55, 58

Hi BudSpencer1993,

Erfahrungen habe ich diesbezüglich keine, jedoch würde ich meine Eltern sofort den Ki-Geldantrag neu stellen lassen, falls du für dein Studium bereits eine Zusage hast! Die 4 Monate Überbrückung sind dir ja bekannt!?!

Siehe hierzu die Voraussetzung unter dem Punkt c):

www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/FamilieundKinder/Kin...

Gruß aus Ulm
siola55

Kommentar von BudSpencer1993 ,

Hallo Siola,


die 4 Monatsregel ist mir bekannt. Einen komplett neuen Antrag kann ich nicht stellen, da ich noch keine Zusage habe. Die werden ja erst kurz vor Studienbeginn verschickt. Mich würde einfach nur interessieren ob das Geld monatlich kommt, oder erst mit der Zulassungsbestätigung rückwirkend.


Trotzdem Danke für deine Hilfe :)

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 29

Mein Sohn hat es im letzten Jahr (fast) fortlaufend bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community