Frage von pruseliese, 113

Kindergeld bei Ausbildungsplatz suchend?

Meine Frage, Sohn 23 im Moment einen 450 Euro Job. Ab September 2016 einen Ausbildungsplatz beim Arbeitsamt noch Ausbildungsplatz suchend gemeldet. Steht ihm das noch Kindergeld zu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, Community-Experte für Ausbildung & Kindergeld, 72

Sicher doch !

Alleine das Ausbildung suchend gemeldet sein würde für den Anspruch schon ausreichen.

Da er schon einen Ausbildungsvertrag hat und die Ausbildung sicher zum nächst möglichen Zeitpunkt beginnt hat er erst recht die Anspruchsvoraussetzung erfüllt.

Selbst wenn er schon eine abgeschlossene Berufsausbildung / Studium hätte,wo er dann in der Woche nebenbei durchschnittlich nicht mehr als 20 Stunden arbeiten dürfte,hätte der 450 € Job keine Auswirkung.

Denn ich gehe mal davon aus das man mehr als nur ca. 5 € die Stunde verdient.

Ab 25 steht ihn dann aber nichts mehr zu,auch wenn er noch in Ausbildung ist.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Antwort
von Akka2323, 69

Ab September wieder bis er 25 Jahre alt ist.

Kommentar von pruseliese ,

Obwohl er noch Ausbildungsplatz suchend gemeldet ist? 

Kommentar von TrueSchaubi ,

Wenn er einen Ausbildungsplatz hat, muss dies dem Arbeist Amt gemeldet werden, damit er dort rausgenommen wird. Kindergeld bekommt er weiterhin. Bis er 25 ist. Ist bei mir auch so. Familienkassen können hier am besten Auskunft geben, sie werden sie nicht töten.

Antwort
von atzef, 54

Nein.

Aber dir zur Erfüllung deiner Unterhaltspflicht.

Antwort
von AssassineConno2, 65

Theoretisch bis 25 oder?

Antwort
von kabatee, 38

bis einen Tag vor seinem 24. Geburtstag!

Kommentar von isomatte ,

Kindergeld gibt es bis 25 !

Und das bis einen Tag vor dem Geburtstag kann man auch nicht sagen.

Hat man für min. einen Tag im Monat die Anspruchsvoraussetzung erfüllt,dann gibt es für den ganzen Monat Kindergeld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten