Frage von badumms94, 68

Kindergeld - Pflegehelfer (ohne Ausbildung) Erstausbildung?

Ich habe von September 2013 bis August 2014 einen Bundesfreiwilligendienst absolviert. Danach habe ich noch knapp 7 Monate als Pflegehelferin gearbeitet (ohne Ausbildung, sprich: nach dem BFD wurde ich einfach als Pflegehelferin übernommen, ohne vorherige Ausbildung oder Prüfung etc.) Während dieser Tätigkeit habe ich natürlich kein Kindergeld erhalten.

Im März 2015 habe ich einen Studienplatz erhalten und daraufhin auch wieder Kindergeld erhalten.

Meine Frage lautet nun, ob es sich bei meinem Studium um eine Erstausbildung handelt oder ob es eventuell so gesehen wird, dass ich bereits eine Ausbildung abgeschlossen habe (auch wenn ich ja keine Ausbildung absolviert habe oder Prüfung abgelegt habe) weil ich ja als Pflegehelferin gearbeitet habe? (zur Info: sehr viele Altenheime stellen Leute als Pflegehelfer ohne Ausbildung ein und arbeiten sie dann ein)

Ich frage, da ich ab Mai einen Job als Werkstudent habe und ich mich frage, ob ich das der Kindergeldkasse melden muss.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 47

Wenn du keine abgeschlossene Berufsausbildung / Studium hast,handelt es sich dann um deine Erstausbildung,genauso wäre es wenn du eine Ausbildung / Studium abgebrochen hättest und dann einen neuen Anlauf starten würdest !

Antwort
von Lumpazi77, 51

Dein Studium ist eine Erstausbildung

Kommentar von badumms94 ,

Danke schonmal.

War mir nur unsicher, weil beim Kindergeld der Begriff 'Ausbildung' ja relativ weit gefasst ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten