Frage von Michellybelly, 172

Kindergeburtstag 3 Jahre, Eltern auch einladen?

Hey Mein Sohn hat in ein paar Tagen Geburtstag und wir wollen eine kleine Geburtstagsfeier für ihn machen. Ich weiß nur leider gar nicht, wie dass von statten geht. Soll/ muss ich die Eltern der eingeladenen Kinder auch einladen? Ich meine im Prinzip kenne ich ja keinen von denen und ich persönlich würde mein Kind ungern bei Fremden Menschen alleine lassen, andererseits ist es ein KINDERgeburtstag und ich habe keinen Platz in meiner Wohnung, so dass ich die Eltern auch eigentlich nirgends unterbringen kann. Und wie formuliere ich am besten die Einladungen?!
Ich will ja nicht dass die Kinder nicht kommen dürfen weil die Eltern mich nicht kennen, aber ich will halt auch nicht alle hier bewirten wegen Platzmangel und weil es ja um die Kinder gehen soll. Danke

Antwort
von gamine, 115

Ich würde die Eltern nicht einladen. Sie bringen ja die Kinder zu dir. Du musst aber schon einberechnen, dass nicht jede Mutter oder Vater gleich sofort wieder gehen kann, denn die Kinder sind ja noch klein. Es braucht schon ein wenig Zeit, dass das Kind sich mit der Umgebung anfreundet. 

Es kann auch sein, dass das eine oder andere Kind nicht alleine bei dir bleiben will. Entweder können die Eltern dann bleiben, oder sie müssen halt wieder gehen. 

Deshalb finde ich den Rat gut, nur wenige Kinder einzuladen, damit ein, zwei Eltern im Notfall auch bleiben können. Viel Spass!

Die Einladung: Liebe/r Name des Kindes, du bist herzlich eingeladen... So ist klar, dass das Kind eingeladen ist und nicht die ganze Familie. Die Eltern rechnen sicher nicht damit, auch eingeladen zu werden.

Antwort
von hoppelhase26, 77

Ganz klar: Einladung zum Kindergeburtstag bei max xy.

Liebe Mama/Papa Maier unser max xy freut sich schon ganz doll darauf seinen Kindergeburtstag am 01.01.2011 mit eurem manuel xy zu feiern.

Damit auch Manuel viel Spaß hat bei

  • Tortenschlacht
  • Topfschlagen
  • Mädchenjagen
  • sonstigem Unfug
  • und Poolbaden

bitten Wir mama und Papa Manuel um 14:oo uhr zur Prty in der Musterstraße xx xy zu bringen und nach erfolgreicher Verwüstung des gleichen Ortes dort gegen 18:oo Uhr wieder abzuholen.

Bitte denkt an eine kleine Tüte mit Wechselsachen und Badeklamotten. Für das Leibliche Wohl und diegroßmeisterliche Badeaufsicht kümmern sich Mama xy und Baywatch Bodyguard Papa xy.......

So in etwa kannst Du es selbst bei kritischen Aktivitäten (Poolbaden im Sommer) formulieren und dabei, a.) alle Informationen geben, b.) die Eltern höflich ausladen und c.) Ängste von vornherein nehmen.

Kindergeburtstag sollte KINDER Geburtstag bleiben. Beim Abholen kann man sich ja noch auf nen Kaffe zusammensetzen soffern man Lust hat.

Viel Spaß

Antwort
von Volkerfant, 86

Dann lade doch 3 Kinder ein, das genügt für den 3. Geburtstag und ihr spielt zusammen etwas. Die Eltern muss man nicht dazu einladen. Wenn ein KInd nicht kommen will, soll es eben zu Hause bleiben. Vierlleicht kommt es im nächsten Jahr.

Ich habe zum 3. Gebutstag noch keine Kinder eingeladen.

Antwort
von conzalesspeedy, 98

Ich würde 3Kinder mit deinem sind es vier also keine ungerade Zahl.

Lade nur die Mütter mit ein,die Kinder kennen Dich noch nicht, also könnte es schwierig werden.

Somit hast du auch sofort, Unterstützung.

Deine Sorge wegen Beköstigung; Back einfach einen Kuchen mehr.Die Kleinen essen meist sowieso nicht viel. 2Flaschen Sekt kannst du dir auf Vorrat stellen; Für dem Bedarf

Uhrzeit: Von 15- 17Uhr (+)

Spiele;  Erstmal versuchen allein spielen zu lassen ( Bausteine,Duplosteine)

Geschichten vorlesen.

Gemeinsam am Tisch etwas machen;  Wattepusten; Negerkuss Wettessen.

Wünsche Dir und den kleinen viel Spaß!

Antwort
von sommerfrage, 73

Ich habe mal gelesen, man soll nur so viel Kinder einladen, wie das Kind alt wird. Wären bei 3 Jahren, 3 Kinder. Würde nur die Kinder einladen, aber Deine Telefonnummer mit dazu schreiben und die sollen mal anrufen. Dann kannst Du fragen, ob die Kinder allein bleiben können. Wenn nix, machst Du Kaffee mit den Mamis/Papis(?), da sind die Kinder dann an alles gewöhnt und ihr bringt sie dann ca. 18:00 (?) wieder nach Hause. Würde vllt. was basteln mit den Kindern, was sie dann stolz zu Hause zeigen können.  Oder Spiele mit Gewinnen machen, aber so das am Ende Jeder was gewonnen hat! 

 Ist schon 1, Spiel. Was ich auch gut finde, als Tischkarte einen Schmetterling (?) mit Schokostäbchen- Bauch machen. Jedes Kind bekommt einen andern. Den selben, machst Du noch mal als Anhänger an ein Schleifenband/Gummiband-Armband. Die Kinder müssen dann den Schmetterlingszwilling suchen um zu wissen, wo sie sitzen. Oder es sind Schmetterlinge, Bienen, Fliegen, Libellen,....., als Pärchen. Steine bemahlen und als Pärchen machen.

Vllt noch Bilder von verschiedenen Sachen (Bett, Schrank, Fenster, Schuhregal,.........., Eisschrank, aber nix zu schwer für das Alter) machen. 1. Bett geben und sie müssen da suchen, das nächste Bild ist da. Am Ende ist der Eisschrank, wo eine Schatzkiste mit Eis wartet!

Könntest auch Pizzateig kaufen (herzhaften Eierkuchenteig nehmen), Zutaten würfeln, Käse reiben usw. und jedes Kind legt auf seine Ecke, was es mag.

Könntest bei einer Piratenparty
Piratenmuffins:
http://img.chefkoch.de/ck.de/fotoalben/c4636d4e2b98f262965c26cd008bab48/42246/me...
 oder einen Papageienkuchen als Piratenschiff machen:
http://media.kuechengoetter.de/media/456/12750424726840/8338-1923\_94\_1\_det\_0...
! Mit Schokoguss?

Piratenparty- Zubehör: http://www.derpartymueller.de/Kinderfeste/Themen-fuer-Jungs/Piraten/?gclid=CP3ak...  ! Da sind Rezepte,  Spiele, Spielzeug (Minibälle auch am Armband, Smartphonschußgeräte,  Aufziehsachen, ........, usw.), Deko, und vieles andere! 

Wenn Du Hilfe brauchst, wegen Basteln, Speilen usw. Frag mich einfach. Bin immer abends da! ::-) 

Kommentar von Michellybelly ,

Hi da sind coole Ideen dabei danke

Kommentar von sommerfrage ,

Schön, wenn ich helfen kann! ::-)

Antwort
von lebkuchen2015, 78

Bei so jungen Kindern auf jeden Fall weniger aber dafür die Eltern auch mit einladen! Die sind noch zu klein, das kann , je nach Kind, schlimmes Heimweh und Tränen geben.

Antwort
von drachengott800, 91

Also lad am besten nur 3-4 kinder ein und die Eltern auch das ist wichtig wenn sie noch so jung sind erstens mal sonst wird es zu anstrengend weil sie ihre Eltern vermissen und weinen und damit sich die Eltern keine sorgen machen müssen

Antwort
von beangato, 75

Lade nur die Kinder ein.

Mit 3 Jahren können Kinder durchaus mal etwas Zeit allein bei anderen Menschen verbringen.

Meine Kinder waren da schon im Kindergarten - ca. 8 Stunden "allein" mit anderen Kindern und einem Erwachsenen.

Kommentar von Michellybelly ,

Ja das hab ich halt auch gedacht,  mein Sohn könnte auch alleine bleiben mit seinen 3 Jahren... ABER jedes Kind ist ja auch anders und ih als Mutter hätte halt Sorge wenn ich die Eltern nicht kenn.

Kommentar von beangato ,

Die Kinder werden ja nicht allein kommen. Beim Bringen lernt Ihr Euch doch kennen.

Und sollte wirklich ein Kind Heimweh bekommen, benachrichtigst Du eben die Eltern.

Antwort
von Shikutaki, 83

Nein man lädt eigentlich nur die Kinder ein und am Abend kommen meistens die Eltern essen evtl ein Kuchen und nehmen die Kinder mit.

So kenne ich das von meinen Geburtstagen als ich klein war.

Kommentar von drachengott800 ,

aber bei 3 jahren sind sie doch noch zu jung um alleine bei einer fremden person zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community