Kindergartenpraktikum Arbeitsvorgang?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst doch am besten wissen, wie der Alltag aussah! 

Als ich meine Schulpraktikum im Kindergarten gemacht habe, waren die Abläufe meistens gleich: Um 8 Uhr musste ich da sein und gleich kamen ein paar Kinder auf mich zu und wollten, dass ich ihnen etwas vorlesen oder mit ihnen spiele. Manchmal musste ich den Obstteller vorbereiten oder die Nachmittagsgruppenaufteilung übernehmen. Gegen 9 Uhr gab es den Morgenkreis und danach wurde gemeinsam gefrühstückt. Um 11 Uhr durften die Kinder draußen spielen und eine Stunde später wurde die meisten Kinder abgeholt. Für die verbliebenen Kinder gab es Mittagessen und anschließend Mittagsschlaf. 

Mensch, dass ist schon 6 Jahre her und ich weiß es immer noch.

@heide2012 hat es schon recht gut erklärt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du "nimmst" einfach eine Tätigkeit, die du häufig oder sogar täglich verrichten musstest, und beschreibst ausführlirch und Schritt für Schritt, wie du das von Anfang bis Ende gemacht hast.

Lies auch hier, wo du sowohl eine Anleitung als auch ein Beispiel findest:

http://wortwuchs.net/vorgangsbeschreibung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?