Frage von Ardelia, 43

Kinderautositz auf was soll man achten?

Hey, ich möchte mir einen Kinderautositz zulegen und hätte gerne ein paar Erfahrungen eingeholt.

-) Auf was soll ich denn eurer Meinung nach besonders achten bzw. wert darauf legen? -) Was hat sich besonders gut bewehrt? Vielleicht waren ein paar positive Überraschungen dabei, die so nicht absehbar waren beim Kauf :-) -) Was ist negativ aufgefallen? -) Würdet ihr den nächsten Kindersitz vom selben Hersteller beziehen, oder doch anderweitig umsehen? Falls dem so ist, warum?

Freue mich auf eure Antworten :-)

Antwort
von MrMantrix, 39

Mein Bruder schwört auf Maxi Cosi. Hat er für seine beiden Töchter gekauft und meint, dass das eine gute Marke sei.

Fakt ist, dass, wenn es um die Sicherheit deines Kindes geht, du NICHT geizig oder sparsam sein solltest. Ansonsten kann ich mich nur der Meinung von JTKirk2000 anschließen.

Wenn du bei amazon nach den Rezessionen gehst, such die negativsten heraus und schau, welche Gemeinsamkeiten sich herauskristallisieren um etwaige WIRKLICHE Mankos des jeweiligen Produktes herauszufinden. Viele neigen nämlich auch dazu, etwas zu übertreiben und erwähnen aber mit keinem Wort, wenn das Produkt von ihnen unsachgemäß benutzt oder behandelt wurde. Bestelle seit Jahren über amazon und behaupte mal frech, mich da schon etwas aus zu kennen.

Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen. Viel Glück beim Suchen.

Antwort
von JTKirk2000, 35

Mal abgesehen davon, dass man sich vor jedem Kauf im Internet auch Kundenrezensionen durchlesen kann (beispielsweise auf Amazon), um herauszufinden, wie die Erfahrungen mit bestimmten Artikeln sind, sollte man bei einem Kindersitz darauf achten, wie stabil dieser ist, wie das Kind in den Kindersitz passt, wie dieser Kindersitz im Auto anzubringen ist und dass man dies dann auch entsprechend befolgt, sowie dass die Möglichkeit entsprechend besteht, das Kind sicher im Kindersitz anzuschnallen. 

Alles weitere ist artikelspezifisch und daher ist dahingehend mein Rat in Bezug auf Kundenrezensionen wichtig. Da ich noch keine Kinder habe - und auch keinen PKW - ist es sicher nachvollziehbar, dass ich auch noch keinen Kindersitz gekauft habe, aber Kundenrezensionen gibt es ja zu den verschiedensten Artikeln. 

Antwort
von eostre, 25

Ich habe für meine Kinder immer maxi cosi als babyschale, römer als Folgesitz (9-15 kg) und dann cybex. Bisher bin ich vollkommen zufrieden. 

Antwort
von EinGast99, 13

Tja, das hängt ja vorallem vom Alter und Gewicht des Kindes ab.

Ich persönlich kann nur zu einer Beratung vor Ort in einem FACHGESCHÄFT raten - also nicht bei BabyW.... und Co.

Wir mussten nach 6 Monaten bereits die Babyschale aufgeben, da unsere Kleine kaum mehr Platz hatte und auch was sehen sollte. Wir haben dann einen Reboarder von BeSafe gekauft (die gehen auch ab der Geburt) und seitdem thront die Kleine da ganz stolz drin. Im Zweitwagen haben wir einen Reboarder von Römer. Dieser ist nicht ganz so stabil ..... wackelt vorallem wenn ein Kind drin sitzt.

Ich würde mit meinen jetzigen Erfahrungen sofort zu einem BeSafe greifen und dann einen mit Isofix-Base.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community