Frage von suppenkasperl76, 44

Kinder verursachen beim Ballspielen Schäden am Gartenzaun. Privathaftpflicht will nicht bezahlen. Welche Versicherung greift, wenn nicht eine Privathaftpflicht?

Obwohl es im Vertrag der Familien-Privathaftpflicht heißt, dass wir bei unserer Mietimmobilie "einschließlich der zugehörigen Garagen und Gärten" versichert sind, will die Versicherung den Schaden am Gartenzaun, der durch die Kinder beim Ballspielen verursacht wurde, nicht bezahlen. Die Versicherung begründet es damit, dass der Schaden nicht das Haus direkt betrifft.

Antwort
von ThomasAral, 31

die haftpflicht der eltern der kinder

Kommentar von suppenkasperl76 ,

Diese Privathaftpflicht haben wir doch. Es ist eine Familienhaftpflicht-Versicherung. Aber sie greift trotzdem nicht.

Kommentar von Masch96 ,

Wie alt sind die Nachbars Kinder?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Wenn eure Police besagt, dass eure Familien-Privathaftpflicht die Mietimmobilie "einschließlich der zugehörigen Garagen und Gärten versichert", dann bleibt euch wohl nur der Gang zum Rechtsanwalt.

Das ist wieder typisches Versicherungsgebaren. Beim Abschluß der Police das Blau vom Himmel versprechen, aber im Schadensfall sich aus allem raus reden.

Kommentar von suppenkasperl76 ,

Ich denke, die Versicherung hat sich mit dieser Formulierung schon irgendwie rechtlich abgesichert. Die Servicemitarbeiterin der Versicherung meinte, man könnte in so einem Fall sich nicht gegen alles absichern. Erinnert mich alles ein bisschen an "Stromberg"! :-) Danke an euch!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten