Kinder unter 14 Jahren begehen Mord - was passiert?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn das Kind alle seine Verwandten umgebracht hat, wird das Jugendamt der Vormund.
Sicher wird es auch ein psychiatrisches Gutachten geben, hinsichtlich der weiteren Unterbringung des Kindes, zB Heim oder Psychiatrie. Sollte es eine geschlossene Unterbringung sein, muss noch das Gericht eingeschaltet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychologische Handlung und Kinderheim Eintrag in ein strafbuch glaub ich und  sozialstunden(das habe ich mal alles gelesen kann also sein das evtl fehler  vorhansnd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn so eine Tat passiert, muss natürlich erstmal abgewägt werden, ob es fahrlässige Tötung, Totschlag oder Mord war. Wenn du den juristischen Mord meinst, dann wird das Kind von Jugendamt und von Psychiatern untersucht und muss zwar nicht direkt ins Gefängnis, jedoch werden die Eltern wegen Vernachlässigung der Erziehungspflicht haftbar gemacht. Das Kind - wie gesagt - wird streng psychiatrisch durchleuchtet und meist ins Jugendheim geschickt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LordPhantom
22.06.2016, 12:50

Die Eltern hat das Kind doch umgebracht

2
Kommentar von passaufdichauf
22.06.2016, 12:52

Das die Eltern durch das Kind umgebracht wurde, können diese auch nicht mehr haftbar gemacht werden für irgendetwas...

0

Erstmal müsste abgeklärt werden, ob es ,,ausversehen" passiert ist der mord, oder ob das kind wirklich sagt das es z.b. Sein geschwisterchen umbringen wollte. Z.b. Gab es in amerika mal dinen fall, das der vater die pistole nicht entsichert hat und kindergerecht versorgt hat. So nahm das kind (ca 4-6 jahre alt) die pistole und drückte rum, und hat ausversehen sein geschwisterchen tot geschossen) dann wird natürlich nichts passieren, angenommen aber ein kind würde sein geschwisterchen oder mutter oder so hassen und würde diese person dann umbringen, würde sicher was passieren. Das kind müsste sicher in die therapie gehen und reden warum (kommt natürlich auf das alter drauf an) und so oder so ost es von land zu land unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychatrie und ggf. Jugendknast wenn's ganz blöd kommt. Das hängt auch immer sehr stark vom Fall ab und ist jedes mal anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pucky99
22.06.2016, 12:43

Jugendknast sicherlich nicht

0
Kommentar von Rockuser
22.06.2016, 12:44

Es gibt keine Haftanstalt für Kinder. Zu-miedest nicht in Deutschland.

1
Kommentar von passaufdichauf
22.06.2016, 12:51

Unter 14 wird niemand strafrechtlich belangt. Somit gibt es auch keine Haftstrafen für unter 14-jährige.

0

Das Kind kommt in die Obhut eines Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich eine psychatrische Behandlung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafrechtlich wird es nicht belangt, das es unter 14 strafunmündig ist.

Dieser Mord bleibt also "ungesühnt".

Das Kind wird mit Sicherheit psychologisch begutachtet und behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das landet lange in einer geschlossenen Psychiatrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafrechtlich passiert dem Kind nichts. Nach § 19 StGB ist jede Person, die zur Tatzeit unter 14 Jahre alt ist strafrechtlich nicht verantwortlich. 

Es sind allerdings Maßnahmen der Jugendämter oder auch des Familiengerichts denkbar, die sogar dazu führen können, dass den Eltern das Sorgerecht entzogen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafrechtlich gar nichts. Eventuell schaut sich das Jugendamt die Familienverhältnisse an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung