kinder und die haltung von schlangen eure meinung?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schlangen sind keine Haustiere und gehören nicht in Kinderhände bzw. in Erwachsenen Hände. Schlangen gehören dort hin wo man sie finden soll in der Natur und nicht eingesperrt in Terarrien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Schlange baut anders als ein Kaninchen oder eine Katze keine Beziehung zu einem Kind auf. Dazu kommt, dass eine Schlange lange lebt. Was ist wenn das Kind mit 17 ganz andere Interessen hat? Was ist wenn sie mit 20 ausziehen will?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde, wenn das Kind reif genug ist und versteht was es für eine Verantwortung tragen wird, dann ist es oke. Es kommt allerdings auch darauf an, was für eine Schlange das Kind bekommen soll, an sich ist gegen eine kleine ungefährliche Schlange nichts einzuwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Meinung kann ich nur teilen. Haut eine Schlange ab ist das eine grössere Katastrophe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es keine Giftschlange ist und die Eltern das 11-jährige Kind bei der Tierpflege beaufsichtigen und anleiten, finde ich es nicht schlimm. Voraussetzung ist natürlich, dass sich die Eltern mit dem Umgang von Schlangen auskennen und eine artgerechte Haltung möglich ist. Der eine mag eben Hunde, ein anderer Katzen und noch ein anderer Schlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, was für eine Schlange das Kind bekommt und ob es mit Schlangen umgehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin absolut der selben Meinung wie blackforestlady. Ich glaube auch nicht das ein 11 jähriges Mädchen große Freude an einer Schlange haben kann. Vieleicht anfangs aber Schlangen kann man weder was beibringen noch empfinden sie soetwas wie sympathy. Da ist ein Hund oder ein Kaninchen besser. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CandyDash
30.12.2015, 07:58

aber kann man bei einem hund von artgerechter haltung sprechen oder einer katze ? oder einen hasen der einen stall bekommt aber draußen ganze felder hat ?

0

Ich persönlich finde es nicht schlimm wenn ein Kind das Reif genug ist eine Schlange als Haustier hat und sich artgerecht um diese kümmern kann. Mein Cousin hat mit 8 eine Schlange bekommen und er kümmert sich sehr gut um die Schlange.

Ich bin auch der Meinung, dass die Schlange eine kleine und ungefährliche sein sollte. Also ohne Gift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin gegen Reptilien auch ohne Kind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reptilien und insbesondere exotische Tiere sind in meinen Augen KEINE Haustiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung