Frage von Engelsissimaus, 17

Kinder mit Asthma gegen Grippe impfen lassen?

Hallo meine beiden Kinder haben Asthma und der Kinderarzt hat empfohlen beide gegen Grippe impfen zu lassen, auf manchnen Internet seiten es soll nicht gut sein und bei manchnen steht wieder da soll es gut sein.Ich bin überfragt und ganze zeit als mutter am überlegen mache ich es oder nicht? Dazu kommt noch mein großer ist 6 geht zur Schule und ich habe dann Angst wenn Nebenwirkungen kommen das er paar wochen nicht zur Schule kann und mein kleiner wird im Dezember 2 jahre darf er vor seinen " lebensjahr dagegen geimpft werden?Im Internet steht erst ab 2. Danke schonmal für die Hilfe am besten wären Tipps von Ärtzen die sich mit Asthma auskennen.ö

Antwort
von momo150570, 14

Eine Grippeimpfung bei Asthmapatienten ist absolut sinnvoll. Durch das Athma ist die Lunge sowieso in einem ständigen Entzündungszustand, wenn sich da noch eine Grippe draufpfropft und es zu einer Lungenentzündung, oder Bronchitis kommt, ist das sehr schlecht.

Bei deinem Kleinen würde ich sagen, dass die knapp zwei Monate nicht viel ausmachen, aber sicherheitshalber würde ich den Kinderarzt fragen und nicht das Internet

Kommentar von Engelsissimaus ,

ich danke sehr hab nur angst das der große wegen nebewirkungen dann nicht zur schule kann

Kommentar von momo150570 ,

Die Nebenwirkungen, falls überhaupt welche auftreten, sind meist nach zwei Tagen wieder verschwunden. Hier ist der Nutzen der Impfung größer, als die Angst vor Nebenwirkungen. Vor Tetanus wird auch geimpft, weil es sehr wichtig ist, obwohl dort, wie bei jeder Impfung, NW auftreten könnten. Ich habe während meiner Arbeit noch  niemanden mit schweren NW nach einer Grippeimpfung gesehen

Kommentar von Engelsissimaus ,

ok ich danke dir für die hilfe und die tipps

Kommentar von momo150570 ,

Gern geschehen

Antwort
von KaeteK, 1

Ja, weil jeder Infekt ihren Bronchien schadet. Ich lasse mich schon seit Jahren impfen, mit Erfolg.  Ich weiß, als Mutter ist das immer so schwierig, weil man ständig irgendwelche negativen Dinge hört und liest. Das Kind hat noch eine lange Strecke ihre Lebens vor sich - guck, dass sie lange mobil bleibt. lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten