Frage von DerChacker, 106

Kinder-Euthanasie im 3. Reich: Wie war die Haltung der Kirche?

Kann mir und sagen wie die Kirche das sah, ob sie was dagegen gesagt hat?

Antwort
von voayager, 38

Es gab, gerade bei den Protestanten zahlreiche Anhänger der Euthanasie. Zwangssterilisationen führten etliche kirchliche Einrichtungen von selbst durch.

Proteste gab es nur sehr wenige, selbst ein Bischof Galen äußerte seine Kritik erst reichlich spät. Mal davon abgesehen, was ist schon eine handvoll Bischöfe, gemessen am Heer der Willigen des Klerus.

Antwort
von Eselspur, 59

Im Nachhinein kann man natürlich sagen, die Kirche hätte energischer protestieren können. Einzelne haben es getan.

https://de.wikipedia.org/wiki/Clemens_August_Graf_von_Galen

http://www.lebensunwert.at/ns-euthanasie/ns-euthanasie.html

Kommentar von brettpit ,

Kurz nach dem Krieg war die Führung der Kirche so geläutert und so ehrlich ihr Totalversagen schriftlich anzuerkennen. .heute würden sie dies nie und nimmermehr ehrlich zugeben...

http://www.deutschlandradiokultur.de/stuttgarter-schuldbekenntnis-der-ekd-wie-di...

Kommentar von Hauer20 ,

Brettpit,

Das hast du gut zusammen getragen, hoffe nur das es auch nach gelesen wird.

Kommentar von Eselspur ,

das Schuldbekenntnis ist von der evangelischen Kirche. - Johannes Paul II. hat sich für alle Verfehlungen der Kirche entschuldigt Warum sollte es heute kein Schuldbekenntnis geben?

Antwort
von Dahika, 34

Das Schweigen der Kirche war sehr beredt. Bis auf wenige Ausnahmen.

Antwort
von AlbatrossFLIGHT, 65

Die Kirchen haben im dritten Reich versagt. Sie arbeiteten mit H.itler zusammen. Die einzige religiöse Gruppe, die als Gesamtheit Widerstand leistete und unter anderem den Hitlergruß sowie den Kriegsdienst verweigerte, waren Jehovas Zeugen. Selbstverständlich betrachteten sie auch die Kinder-Euthanasie als schweres Verbrechen. 

Allerdings leisteten sie wie heute auch noch überall auf der Welt nur passiven Widerstand. Niemand wurde je von ihnen mit Waffengewalt bekämpft, außer mit den Waffen des Geistes, die uns Gottes Wort zur Verfügung stellt. 

Antwort
von glidrisi, 53

Natürlich versuchen Einrichtungen wie Diakonie oder Caritas ihr Verhalten im 3. Reich gezwungenermaßen schönzureden...

Doch schau dir einfach in Youtube die 3 Filme an

"ALLES KRANKE IST LAST"

Hier wird deine Frage genau recherchiert....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community