Frage von tomipxl 30.06.2010

Kinder Badekappe

  • Hilfreichste Antwort von PeRiBa 30.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Stoff fühlt sich besser an.

    Es geht ja darum, dass Haare nicht in die Filtersysteme des Schwimmbades geraten.

    Eine Stoffbadekappe schützt genauso gut und nass werden die Haare auch unter einer Plastikbadekappe.

    Die langen Haare der Mädchen sind ein ewiges Streitthema zwischen Eltern und Lehrern, da das Haaretrocknen immer von der Unterrichtszeit abgeht.

    Am besten ein Extra-Handtuch und eine Mütze für hinterher mitgeben.

  • Antwort von bellenbaum01 30.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich persönlich würde Stoff nehmen. Das Aufziehen der Badekappe ist nicht ganz soo einfach und mit den Silikon Dinger Ziept das ohne Ende. Die Kleinen kommen mit einer Stoffmütze besser zurecht und sie schmerzt nicht so.

  • Antwort von Undsonstso 30.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    vom tragekomfort ist die stoffbadekappe besser..

    silikonkappen sind unbequemer

  • Antwort von christin3010 30.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    also bei uns früher hatten die meisten mädchen solche gummiteile. die sind dicht und man muss die haare nicht föhnen oder zumindest weniger. außerdem lässt sich da der name mit edding besser draufschreiben als bei einer aus stoff. die stoffbadekappen rutschen schnell runter und sind nicht wasserdicht und haben keinen sinn, als die haare zusammen zu halten.

  • Antwort von kuechenfee64 30.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich denke mir, die aus Stoff hält warcheinlich nicht so gut, und die Haare werden sowieso nass. Aber mit der Silikon, das ziept halt auch, wenn man die immer rauf und runter tut. Ich glaube ich würde die Haare mit nem Haargummi zusammenbinden und die Stoffkappe nehmen.

  • Antwort von swallowtail 30.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das kommt auf das Alter des Kindes an und auf die Länge der Haare. Diese engen Silikon-Badekappen lassen sich schwer aufsetzen, vor allem, wenn man lange Haare hat.

    Eine Badekappe hat lediglich den Sinn, damit keine Haare im Wasser herum schwimmen und somit solltest du nach einer bequemen, leicht aufzusetzenden Kappe suchen.

  • Antwort von joernseifert 02.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    moin,

    ich würde immer Stoff nehmen - funktioniert genau so wie Gummi - ist aber flexibler und einfacher auf zu setzen...

  • Antwort von swimmer1997 01.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    für den schulunterricht garkeine, sieht schöner ohne aus ;D ! bei richtigem wettkampfschwimmen ist die silicon- oder latexbadekappe zu empfehlen. Stoffbadekappen tragen Oma´s und als einzigen Sport noch Wasserballer.

  • Antwort von Morrigan123 30.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ist die Badekappe von der Schule angeordnet weil das sieht ja schon ziemlich bescheiden aus ^^

  • Antwort von steinchen78 30.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    eine aus Stoff sieht bestimmt modischer aus. Frag doch deinen Tochter was für eine sie mag

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!