Frage von Breitschwert, 71

Kind unnormal wegen lauten Geräuschen?

Hallo, bitte um Hilfe ich mache mir sehr grosse Sorgen. Kurz zur Situation: Der Sohn meiner Partnerin ist Authist und sorgt oft für Ärger. Vermutlich geht er bald in ein Behindertenhaus. Meine Tochter (6 Jhr.) wurde jetzt eingeschult, vor 2 Wochen hat sie sehr viel ohne Punkt und Komma. Das hat sich jetzt wieder ein wenig gelegt. Aber seit einer Woche macht Sie OHNE Grund ein lautes Geräusch (Schrei) In Wort würde ich es als "wuhh oder Uhhh" beschreiben. Kann nicht genau sagen wann sie das macht, aber vielleicht wenn ich mich unterhalte mit jemanden oder kurz nachdem man sich mit ihr unterhalten hat. oder nur so... ich weiss es nicht.

Sie weiss nicht warum sie es macht. Sie macht es 1-2 mal am Tag. Jetzt habe ich Angst dass was psychisches oder Tourette dahinter steckt.

bin für jede Antwort dankbar.

Antwort
von Nashota, 33

Vielleicht überfordert sie etwas in der Schule.

Oder es ist ein Ausdruck für "ich bin auch noch da". Wird dem Jungen mehr Aufmerksamkeit zuteil?

Autismus ist keine Behinderung in dem Sinne, sondern hat mehr mit Problemen in der Aufnahme und Verarbeitung von zu vielen äußeren Eindrücken zu tun. Dass der Umgang mit ihnen dadurch anderen Aspekten unterliegt, ist klar. Aber andere Kinder sollten deshalb nicht hinten runterfallen.

Kommentar von Breitschwert ,

Also der Ausruf kommt meistens wenn der Junge nicht da ist.

Kommentar von Nashota ,

Ja. Und dann fragt man doch mal nach, oder?

Antwort
von 9xjessx8, 30

Haben Sie schon mal mit ihr darüber geredet warum sie schreit? Ohne Ihnen einen Vorwurf zu machen. Kann es sein, dass sie sieht das wenn ihr Bruder schreit, dass er dadurch Aufmerksamkeit bekommt und sie es vielleicht abschaut? 

Antwort
von anaandmia, 17

Was sagt sie denn dazu ?
Haben sie schon mal mit dem/der Klassenlehrer/Klassenlehrerin geredet ob dieses Verhalten in der Schule auch vorkommt?

Ich denke der richtige Ansprechspartner wäre der Kinderarzt. Der kann am besten beurteilen was wirklich dahinter steckt.

Antwort
von Yoshi32, 30

Vielleicht hat deine Tochter auch eine leichte psychische Behinderung, Meine Schwester ist auch authist und gibt manchmal laute freudenschreie von sich. Die sind aber nichts schlimmes. Hast du schonmal mit ihr darüber geredet? Meine Schwester weicht dem reden über die schreie meist aus, aber das ist okay. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. 

LG yoshi32

Kommentar von Breitschwert ,

es kommt ja aus dem nichts, ohne irgendeine erfreuliche Reizung. und auch nur einmal, ganz kurz und fertig

Kommentar von Yoshi32 ,

Genau, der Grund ist für ausenstehende unklar, es kommt einfach. Und sofort weg.

Antwort
von murmelmumins, 10

Sprich am besten mal mit der Lehrerin ob ihr das auch schon aufgefallen ist. Ich denke das sie das Verhalten vom Jungen nachahmt um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Antwort
von BiMASy, 18

Mein sohn gab viele Leute von sich nach Einschulung... Diagnose adhs.. und medis..
Hat alles schlimmer gemacht.
Abgesetz das Zeug und dann raus gefunden das es stress bedingt war... Beobachten ..

Antwort
von KittyCat992000, 29

Hast du sie denn mal gefragt?
Und warum anfangs die Geschichte mit dem authentischen Kind?

Kommentar von KittyCat992000 ,

*authistischen.... Autokorrektur...

Kommentar von Breitschwert ,

weil es manchmal sehr laut hier ist. und wenn der Junge nicht da ist, fehlt ihr vielleicht das "durcheinander".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten