Frage von Evaschmitt452, 46

Kind spielt mit Stuhlgang. Was tun?

Antwort
von helfeelfe, 45

Das ist keine Störung, ist mit glaub so 3 Jahren oder so normal, Google mal phallische Phase. Freud hat da so ein Modell zur kindesentwicklungsmodell:)

Kommentar von helfeelfe ,

*anale

Antwort
von kim294, 44

Wie alt ist das Kind?

Kommentar von Evaschmitt452 ,

3 und der Stuhlgang war dunkel grün und hart 

Antwort
von Nemo84, 46

Schimpfen. :-]

Die anale Phase ist leider ein normaler Teil der Entwicklung, laut Freud.
Da hilft nur konsequente Erziehung, damit er/sie die Neigung nicht auslebt.


Kommentar von sozialtusi ,

"Da hilft nur konsequente Erziehung, damit er/sie die Neigung nicht auslebt."

Da denkst Du ein bisschen verquer...

Alles, was NICHT ausgelebt/durchlebt wird, kann durchaus schon mal später im Leben wieder auftauchen - wenn man nach Freud geht. 

Also wäre ich da eher liebevoll mit einem "Nein" dabei als "konsequent zu erziehen"...

Kommentar von Nemo84 ,

Worin liegt deiner Meinung nach der Unterschied zwischen "einem liebevollen "Nein"" und konsequentem Erziehen?

Und du denkst da verquer. Man darf natürlich nicht die Entwicklung unterbrechen, aber das heißt nicht, dass man das Kind mit seinen Exkrementen (ursprünglicher Begriff von der amimäßigen Zensur gesperrt) manschen lassen muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten