Frage von Mad0293, 31

Kind 23 Monate beißt sich ständig auf die Innenseite der Wange?

Wie in der Frage bereits steht beißt sich mein Kind am Tag und in der Nacht die Wangeninnenseite auf. Es ist etwas weißlich und blutig. Leider will er sein Mund nie richtig aufmachen und das Zahngel ist auch meistens nach 2 min weg. Vielleicht hatte jemand schon so ein ähnliches Problem und weiß eine Lösung? Nachts beißt er sich die Innenseite leider auch auf..so das es kaum Zeit zum heilen hat.

Antwort
von mariontheresa, 11

Kennt jeder Erwachsene: Wenn man sich mal in die Wange gebissen hat, schwillt die Stelle an, und man beißt ständig wieder drauf. Bei einem Erwachsenen würde ich Pyralvex empfehlen, aber das brennt ziemlich. Frage mal in der Apotheke, ob es eine Alternative für Kinder gibt. Ansonsten noch mal beim Zahnarzt fragen, wenn möglich bei einem Kinderzahnarzt.

Antwort
von Fonsl, 23

Wie lange geht das denn schon so? Wenn sie Zähne kommen, muss sich die Umgebung erst mal an die neuen Umstände gewöhnen.

Vielleicht geht es ihm gerade auch nicht so gut, ihn beschäftigt vielleicht etwas. Beobachte ihn und sei für ihn da.

Alles Gute für euch!

Kommentar von Mad0293 ,

Das geht seit ca 3-4 Tagen so. Die Nacht wurde es aber am schlimmsten. Sonst hat er Tagsüber nur gekaut als würde er etwas essen. Da haben wir noch nichts vermutet, aber die Nacht waren Blutige Flecken auf dem Bettlaken und er konnte nicht schlafen. Ich würde ihm gern irgendwie helfen nur weiß ich leider nicht wie. Ich wollte nachher zur Apotheke nur besitzen wir schon ein Dentinox Zahngel (bringt nichts wenn er es gleich schluckt).

Kommentar von Fonsl ,

Ja, wenn man das so arg sieht, denk ich, dass irgendwas los ist, eher nicht körperlich. Oder es nervt ihn einfach so sehr. Mir wurde mal der Zipfel zwischen den großen Schneidezähnen innen "weggebrannt" (hat nicht weh getan!), vielleicht könnte man das da auch machen, wenn es einfach zu viel Haut ist. Worauf du achten könntest: Sieht man von außen, dass er kaut? Also, ist seine Backe leicht nach innen im Vergleich zur anderen? Dann macht er es definitiv absichtlich, vielleicht nicht wissentlich. Beobachte ihn, irgendwas scheint da im Gange zu sein!

Antwort
von Elilein, 18

Warst du schonmal beim Zaharzt mit ihm und hast kontrollieren lassen ob er vielleicht eine Fehlstellung im Kiefer hat, sodass seine Zähne unweigerlich bei einer Kaubewegung die Wange streifen? Ansonsten ist ihm vielleicht einfach tagsüber langweilig und er macht das quasi als Tick, so wie gelangweilte Erwachsene an allem herumspielen und fummeln. Wenn er das tagsüber dann sehr viel macht könnte sich das auf seine Träume übertragen weshalb er dann da weitermacht. Wäre zumindestens meine Idee was dahinterstecken könnte.

Kommentar von Mad0293 ,

Wir waren bereits 2 mal mit ihm beim Zahnarzt. Das letzte Mal vor knapp 3 Monaten. Die Zahnärztin hat nichts festgestellt. 

Kommentar von Elilein ,

Dann kommt es vielleicht wirklich nur von Langeweile oder er fühlt sich seelisch nicht gut. Versuch einfach ihn die nächsten Tage über möglichst viel zu betreuen und zu beschäftigen und schau ob es dann langsam aufhört. Hört es wirklich gar nicht auf würde ich mal zum Kinderarzt gehen, vielleicht weiß der noch einen Rat.

Antwort
von AbusiveCookie, 18

Also ich bin 203 monate alt und finde dass sowas im Kindesalter normal ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten