Frage von BabyBaylee, 113

Wie kann man einem Kind (2 Jahre) beibringen, sich selbst anzuziehen?

Hallo zusammen. Eine kleine Frage: wie habt ihr eure Knirpse dazu bewegen können, sich selbst anzuziehen? Von der Kita wird jetzt verlangt, dass er es mit seinen 27 Monaten langsam selbst können soll. Zuhause sitzen wir dann also da und ich verlange vom ihm, dass er sich doch bitte selbst die Hose, die Gummistiefel oder die Jacke ankleiden soll. Macht er nicht, wozu auch. Mama macht das schon, wir müssen ja eh mal los. Wie zum Teufel, kann ich den kleinen faulen Dickkopf also nun umstimmen? Wenn ich ihm die Jacke hinhalten, dann schlüpft er immerhin schon von selbst in dir Ärmel und hilft mir beim Reißverschluss zumachen, wenn ich aber dabei aufhöre und von ihm verlange allein weiter zu machen, trotzt er. Irgendwelche Tipps? Danke schonmal.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MamiMitHerz2014, 55

Hallo.

Ich finde zwar nicht, dass ein Kind sich mit 2 Jahren selbst anziehen können muss, aber das kann man sicherlich üben.

Du solltest dir dabei aber Zeit lassen. Wenn ihr raus gehen wollt sollte das Kind genug Zeit haben sich vorher selbst anziehen zu können. Dann müsst ihr eben 10 Minuten mehr einplanen, aber das wird zu machen sein. 

Dann würde ich einen Deal mit dem Kind machen, dass wir uns gleichzeitig anziehen. Gemeinsam die Schuhe, gemeinsam die Jacke, usw. Wenn er das irgendwann macht, könnt ihr mit Spielen anfangen, z.B. wer ist schneller beim Anziehen? Natürlich möchte das Kind schneller sein und erlebt dadurch ein Erfolgserlebnis. Dann macht das Ganze auch Spaß.

LG

Kommentar von AJuergen ,

So ist leider unsere Gesellschaft geworden. Auf den einzelnen wird keine Rücksicht mehr genommen , alle Kinder müssen im selben Jahr das Gleiche können. Wer nicht mitkommt fällt durch,Pech gehabt. Aber genauso wie du schreibst kann es Funktionieren , Kinder lernen schnell wenn sie Spaß dabei haben .Und natürlich Zeit genug . 

Kommentar von kiniro ,

Daran sind doch die Schuld, die genau das an ihre Kinder weitergeben.

Ich empfehle Eltern und anderen, die sich mit Kindern befassen: steigt euren Kindern und euch zu Liebe aus diesem Irrsinnskarusell aus.

Kinder sollten sich in ihrem eigenen Tempo entwickeln dürfen.

Kommentar von AJuergen ,

Tja da hast du vollkommen Recht Kiniro, was habe ich zu der Zeit als unsere Kinder kleiner waren mit Eltern Lehrer usw rum Diskutiert ,es gibt leider zuwenige die das so sehen wie du und ich . Es gibt viele Eltern die wollen aus ihren Kindern Elite Menschen machen,und alle anderen Kinder die nicht mithalten bleiben auf der Strecke , das geht doch nachher in der Schule so weiter . Leider ich finde es Schade.

Antwort
von Bellabiestin, 53

Also am besten ist es für den Anfang das selber anziehen mit spiele zu versuche sowas wie Würfel und immer der die meisten Augen hat darf eine Sache anziehen! Dadurch lernen Kinder auf eine spielerische Art und haben mehr Freude es von alleine zu tun🤔

Viele Grüße Bella

Antwort
von PrinccesDaisy, 50

Vormachen bzw. zusammen machen und ihn für Erfolge loben (bitte NICHT durch Süßigkeiten oder Spielzeug oder irgendwelche Versprechen dies und jenes zukaufen). Am besten durch Worte oder das gute high five usw.
Später fängst du langsam an immer weniger zu machen, so muss er es selber machen.
Wenn er so einen dickkopf hat, dann lass ihn mal im schlafanzug in die Kita gehen, wenn er sich weigert sich anzuziehen. Ihm könnte es unangenehm sein und er wird sich das nächste mal selber anziehen.
Wenn er knatscht und tobt, einfach toben lassen, Konsequenz ist dann das er im schlafanzug in den Kindergarten muss.
Ansonsten einfach mal in der Kita nachfragen wie man es am besten machen sollte.

Kommentar von kiniro ,

Loben? Bitte nicht!
Es ist so ätzend gönnerhaft und hat nichts mit echter Wertschätzung des Kindes zu tun. Sondern nur mit seiner Leistung.

Kommentar von Menuett ,

Wertschätzung geht anders, da stimme ich Dir zu.

Aber eine gute Leistung darf man ruhig loben.

Kommentar von PrinccesDaisy ,

Jeder hat andere Ansichten und ich halte es für wichtig und richtig sein Kind zu loben, wenn es etwas gut gemacht hat! Und auch Leistungen müssen gelobt werden, ohne Lob und Kritik kann ein Mensch (egal welchen alters) sich nicht weiterentwickeln!

Antwort
von Menuett, 17

Die Kita wechseln.

Hier brauchen die 3jährigen noch Hilfe und da kommt keine Erzieherin auf den Gedanken, dass man das jetzt den Kindern einpeitschen müßte.

Die sind doch von der Motorik noch gar nicht so weit...

Kommentar von BabyBaylee ,

Nun leider ist hier mal nicht eben mit Kita wechseln. :/

Antwort
von AJuergen, 26

Ich glaube du verwechselst Faul und Dickkopf mit nicht können.
Du kannst ihm ja nicht einfach sagen zieh dich an , du musst ihm schon zeigen wie das geht . Lass ihn selber machen was er kann und unterstütz ihn wo er was nicht kann , zeigen und selber machen lassen .Da gehört Geduld zu.Es gibt auch kein Maßstab an andere Kinder, da sind alle verschieden.

Lerne es mit ihm wenn du nicht irgendwo Pünktlich da sein musst

Ich habe bei unseren und auch bei Kinder im Bekannten kreis oft erfolg gehabt in dem ich die raus gefordert habe , etwa so .

Ey das kannst du doch gar nicht . Aber bitte nicht Vorwurfsvoll ,sondern mit 
lachen, den Spaß Weg suchen . Kinder möchten meistens beweisen , kann ich doch . Dann zeig mal usw . 

Ob das bei deinem Kind Hilft  musst du selber ausprobieren.

Aber ich frage mich allerdings auch wozu die Erzieher im Kindergarten da sind. 

Vielleicht konnte ich dir helfen , würde mich freuen 

Antwort
von Volkerfant, 13

Du musst es ihm beibringen, mache ein Spiel daraus. Wer als erster fertig ist... und lasse das Kind ab und z ugewinnen.

Antwort
von kiniro, 29

Dein Kind wird sich noch wesentlich länger alleine anziehen im Laufe seines Lebens.
Warum sollte es dies unbedingt schon mit 2 Jahren können?

Du titulierst dein Kind als faulen Dickkopf? Das gleiche könnte ich von dir sagen. Oder ist deine Sturheit "Kind muss doch endlich mal lernen, damit es so spurt, wie ich es möchte" letzten Endes etwas anderes?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community