Kilometerpauschale 70 gdb und Merkzeichen"G"in der Steuererklärung der Pflegeperson eintragen, wenn diese die Fahrten übernimmt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Fahrten deiner Person die dich pflegt sind privat fahrten, da kannst du nichts übertragen und auch nichts geltend machen. Du kannst ihr pro KM 0,30 € geben.

Du kannst auch nicht bei der dich pflegenden Person deine Behinderung eintragen und geltend machen.

Macht sie das gewerblich, so sind das ihr Frahrzeugkosten, also Betriebskosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KolosKolos
12.11.2016, 15:58

Wenn aber der Sohn der im selben Haushalt lebt die Mutter die einen GDB 70 und G hat überall zu Ärzten und Behandlungen fährt?

0

Wenn aber der Sohn der im selben Haushalt lebt die Mutter die einen GDB 70 und G hat überall zu Ärzten und Behandlungen fährt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung