Frage von Johann242, 87

Killer-Clowns - Woher, weshalb und warum überhaupt?

Guten Tag,

ich bin ein riesengroßer Freund der Werke Stephen Kings. So hat mich ES natürlich gepackt und inzwischen ist es eines der meistgelesenen Bücher meiner Privatbibliothek.

Da hat mich dieses Phänomen der Gruselclowns natürlich schnell zum Lachen gebracht und ich befand sie immer als unterbelichtete harmlose Spinner, aber seit dem diese Sache mit den Morden anfing, sind sie nicht mehr harmlos.

Aus den USA kenne ich nur Fälle davon, dass man erschreckt wurde, aber eben nicht, dass sie morden. Weiß jemand, wo das angefangen hat, also die Sache mit den Gruselclowns überhaupt und seit wann sie morden?

Antwort
von Shiroryuu, 52

Es wurde offiziell noch kein Mord bezüglich dieser Sachlage begangen. Der Trend rührt halt einfach daher dass zu viele Leute zu viel Freizeit und Langeweile haben, hat ansonsten keinen Grund.

Kommentar von Johann242 ,

Ich ändere ab: Die lebensgefährlichen Waffenattacken.

Aber irgendwo her muss es ja kommen ...

Kommentar von Shiroryuu ,

Aus Amerika, eventuell noch mehr angeheizt durch den vor geraumer Zeit veröffentlichten Film The Purge, sprich: "Die Säuberung" in dem einige Leute mit Masken, unter anderem auch Clowns, Morde begehen. Sie nutzen eventuell diese Basis als Rechtfertigung parallel zu den aktuellen Präsidentschaftswahlen

Kommentar von Johann242 ,

Also als Rechtfertigung der fehlenden Bildung dieser Menschen?

Kommentar von Shiroryuu ,

So kann man es beschreiben, ja.

Antwort
von 0TomKlaar0, 37

Ein Clown soll Freude und Ausgelassenheit symbolisieren durch seine kindische Bemalung im Gesicht und seinen lustigen Handlungen.

Freude symbolisiert ein Horror-Clown nicht, denn durch seine übertriebenen Bemalungen/ Anzügen und gefärlichen Gegenständen die er mit sich führt, möchte dieser schrecken, unruhe und ein Gefühl von Angst herrstellen.

Dadurch entsteht ein Kontrast (denn: ein Clown ist niemals böse) oder auch "Paradoxon" genannt.

Man möchte diesen Kontrast hervorrufen um Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Jetzt wird sogar noch getötet und damit wird genau das Gegenteil vom Sinn des Wortes "Clown" erzielt!

Es begann alles in den USA danach Groß Britannien und Frankreich bis hin zu Europa. Für genauere Informationen schaue hier nach:

http://www.derwesten.de/panorama/gruseliger-horror-clown-trend-schwappt-nach-gro...

Antwort
von Fabianschnitzel, 44

Naja.. Wie würdet Ihr reagieren auf einem Clown?

Kommentar von Johann242 ,

Ich fand King gut und Clowns auch nicht sonderlich gruselig, aber die Idioten sind mir zu doof.

Kommentar von Fabianschnitzel ,

Mit Waffen sieht die Sache aber auch wieder anderes aus.

Kommentar von Johann242 ,

Mutmaßungen über Reaktionen waren nicht gewünscht, sondern eine Einschätzung woher das kommt und weshalb das aufkam.

Antwort
von Madi0madlen2, 41

Wie ich weis hat kein Clown jemanden getötet

Kommentar von Johann242 ,

Gut, zumindest lebensgefährliche Messerstecherattacken sind aber aufgetreten.

Kommentar von GoimgarDE ,

Es gab eine Messerattacke in, ich glaube es war, Schweden. Auch wenn auf ein mal viele so tun, das ist kein Massenphänomen. Es gibt auch keine Ernsthaften Verabredungen zu einer Säuberung. Da haben einfach wider irgendwelche Reporter ohne Ahnung 4Chan oder so was ernst genommen...

Antwort
von Fabianschnitzel, 46

YouTube Quelle: Killer Clowns Pranks.

Kommentar von Johann242 ,

Das beantwortet in KEINER Weise die Frage ...

Kommentar von Fabianschnitzel ,

Doch das haben viele Medien auch gesagt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community