Frage von Zerocrew21, 80

Kieferschmerzen unter/hinter dem Ohr?

Hallo,

Hab seit über 1 Woche jetzt Kieferschmerzen unter dem linken Ohr (hinterm Läppchen)

Ich war beim HNO vorgestern weil ich gleichzeitig ein jucken im Ohr hatte und dachte diese zwei hängen zusammen. Das jucken war jedoch nur ein Haar weil ich beim Friseur war und das hat er rausgespült. Dann hätt er vorsichtigt hinter meine Ohren gegriffen und gemeint ich soll paar mal zubeißen. Seine festellung : er hat mir ganz liebevoll erklärt das sich ein muskel irgendwo da zwischen Kiefer Hals (100% weiß ich es nicht mehr war nervös :D) verspannt hätte.

Meine Frage! Sicher dass das nix schlimmeres sein kann ? Ich habe den Schmerz immernoch.. vorallem beim zubeißen spür ichs stark . Weiß jemand was ich tun soll? Kieferorthopäde? Etwas abwarten?

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeniiisFB, 58

Wenn dein Arzt dir sagt das es nicht schlimmes ist dann kannst du es eigentlich glauben.

Verspannte Kaumuskulatur kann schmerzhaft sein. Du sagst ja selbst wenn du deinen Mund öffnest oder kaust tut es weh.Und genau da beanspruchst du deine Muskeln.

Du kennst ja auch einen Verspannten Nacken.Manche können da nichtmal ihren Hals bewegen weil sich der Muskel so verhärtet hat

Antwort
von HalloRossi, 47

Versuche doch mal, ein Rezept Physiotherapie zu ergattern. Die machen das wieder weg. Wenn du etwas ernsthafteres hättest ( zB Mumps) dann wären die Schwellungen und Schmerzen so unglaublich groß, dass es jeder Doc auf Anhieb erkannt hatte.

Kommentar von Zerocrew21 ,

Danke erstmal! Inwiefern kriegt man da ein "Rezept"? Muss ich gestehen, da kenn ich mich null aus, war auch noch nie bei einem Physiotherapeuten 

Kommentar von HalloRossi ,

Du gehst zum Hausarzt und erklärst ihn die Problematik und bittest um ein Rezept. In vielen aller Fällen sagen sie jedoch nein. Aber der Physiotherapeut macht die verspannten Stellen weg. Oft in einer  Anwendung. Du kannst es auch selber zahlen, aber das sind etwa 28€

Antwort
von Philll1992, 34

Kenn ich, hatte ich auch schon mal da ich am Bauch geschlafen habe und mein Kopf den Kiefer in der Nacht verschoben hat.
Hatte 2 Wochen nicht zu beißen können und mehr wie 2 cm hatte ich den Mund auch nicht öffnen können.
Geh zum Zahnarzt, der hilft dir oder Versuch den Mund immer auf und zu, zu machen und Kreisbewegungen

Antwort
von Joannselin, 38

Ok leider kann ich dir bei deiner frage nicht helfen aber kann mich ja mal umhören & rumfragen aber kann dir ein tipp bei essen geben ess weiche sachen (z.b. Kattoffelbrei,Suppe,Babybrei,Nudeln,Hähnchen,banane) es gibts viel wo du nicht kauen musst halt nix wo du drauf kauen musst

Antwort
von meinerede, 32

Wie alt bist Du? Könnte vielleicht auch am Weisheitszahn liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten