Frage von Isuca, 22

Kieferoperation Veränderungen?

Hallo Ich War letztens beim Kieferotopäden und Dort wollten wir details zu einer Zahnspange besprechen. Doch dieser meinte das eine Normale Zahnspange bei mir nicht helfe. Sie meinte man Müsse Mein Kiefer Operieren und So verschieben das es richtig steht nach dem ich das gehört hab War ich geschockt. Da diese Operation auch was an meiner Gesichtsform verändern Würde. Ich weiß es nicht mehr genau aber ich meine das die Kieferotopädin meinte das ich danach noch einen Spange Mit Schanieren bekomme. Nun hab ich die Wahl entweder Ich Lasse meine Zähne so wie sie sind oder ich lass mich operieren und lass mir Sie Hässlichste Spange die ich je gesehen hab stellen die ich dann lange tragen muss (Es tut mir leid an die Leute die eine solche Spange haben Aber ihr könnt mir doch nicht sagen das diese Spange nicht hässlich ist und Man sie nicht extrem sieht wenn man den Mund aufmacht.) Ich weiß nicht was ich tun soll ps: ich bin 14 die Operation kann erst in 1 1/2 Jahren durchgeführt werden und danach bekomme ich erst die Spange die ich dann 4 Jahre lang tragen muss also bis ich 19 bin. Und wenn man meine Zähne so lässt wie sie sind sind sie auch nicht sie schönsten also eigentlich sind sie dann trotzdem hässlich. Ich weiß nicht was ich tun soll.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SweetNothing, 14

Das ist alles halb so wild. Ich arbeite bei einem Kieferorthopäden und wir haben so manche Patienten, die sich operieren lassen mussten. Von was für Scharnieren die gute Frau geredet hat, weiß ich allerdings nicht. Bei uns haben die 'normalen', aber auch die so genannten 'OP-Fälle' eine ganz normale feste Zahnspange. 

Vielleicht solltest du mit deinen Eltern zu einem 2. Kieferorthopäden gehen und dir eine 2. Meinung anhören. Jeder KFO behandelt anders. 

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Antwort
von grisu2101, 16

Ist es denn echt so krumm und schief ?? Frag mal einen 2. Zahnarzt... Zweite Meinung ist manchmal die Bessere. Bespreche das mit Deinen Eltern.

Kommentar von Isuca ,

Ne krumm is es nicht nur Mein Unter Kiefer ist zu weit hinten und 

Kommentar von grisu2101 ,

Ich würde eine 2. Meinung einholen, bevor ich so eine drastische Maßnahme treffe, aber unbedingt.

Kommentar von SweetNothing ,

Das wäre ein 'klasse 2'-Fall. Der Unterkiefer soll nach vorn geholt werden. 

Dabei kommt es allerdings drauf an, wie weit hinten er liegt. Manchmal kann man auch mit ner festen Spange und Gummis arbeiten. Aber wie schon gesagt. Jeder KFO behandelt anders. 

Kommentar von grisu2101 ,

Genau.... Oft geht es auch mit einer losen Zahnspange. Meinem Sohn wollte man auch das volle Programm einbauen, und die 2. Meinung sah dann ganz anders aus (lose Spange), bei sehr gutem Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community