Kieferfehlstellung ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Ferndiagnose ist immer schwer. Was hälst du davon, wenn du am Montag Morgen beim Zahnarzt einen Termin ausmachst und den dieselbe Frage stellst? Der hat besseres Fachwissen als viele hier und wenn es ganz tricky ist, kann er dich auch gleich röntgen . ;) Spekulationen an: Eine Zahnspange sollte nach meinem Verständnis nicht helfen. Die rückt schiefe Zähne zusammen, aber ein schiefer Kiefer muss ja auf der einen Seite länger bzw. kürzer sein. Entweder ist er so gewachsen oder es rührt von einem Unfall (Bruch) her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also es ist leicht schief. ich würde zum kieferorthopäden gehen. der kann dir helfen. sollte das unter kiefer länge als das oberkiefer sein, muss es operiert werden. Dabei werden beide kiefer komplett gebrochen. Diese behandlung dauert jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaut für mich völlig normal aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung