Frage von Ninpa040,

Kiefer Chirurgi 2 wochen später Brust Operation ?

Ich muss morgen früh zu einem Kiefer Chirografen, weil meine Zahn Ärzten meinte das sie da nichts machen kann sie wollte an mein Eck Zahn also dem Zahn der ganz links unten ist eine Wurzelbehandlung (Wurzel Kanal Behandlung ) durch führen aber weil die Entzündung mit Antibiotika nicht verschwunden ist hat sie mich jetzt dahin geschickt. Jetzt habe ich Angst das sie mich Operieren am Zahn mit Narkose und sowas viele schmerzen ich haben werde bla.. Ich habe noch ein Problem am 13ten habe ich eine Brust Operation es nennt sich Gynomenastie das ist sehr oft bei Jungs und er meinte das es keine schlimme Operation wäre und nur 1 Stunde dafür brauchen würde..

Könnt ihr mir sagen ist das mit dem Zahn sehr schlimm das sie mich schon zur Chirugie schicken ?

( Habe grade einfach nicht auf meine Rechtschreibung geachtet weil ich dafür keine Zeit habe )

Antwort von Taddhaeus,

Was hat denn der "Kiefer Chirograf" dazu gemeint? Ein Eingriff am Zahn sollte für die andere Operation kein Problem darstellen. Du musst aber ohnehin vor der Operation einen Fragebogen ausfüllen, bei dem auch Eingriffe im Mund eingetragen werden, zur Sicherheit.

Die meisten Eingriffe im Mund kann man aber ohne Vollnarkose machen, die Schmerzen sollten auch erträglich sein (für irgendwas gibt's Schmerzmittel).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten