Kichererbsen Kaloriengehalt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob du sie noch mal kochst oder nur erwärmst oder ohne Öl/ Fett anbrätst oder so isst spielt für die Kalorien keine Rolle! Die bleiben gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kaloriengehalt von Nahrungsmitteln ändert sich durch Kochen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArchEnema
27.06.2016, 11:12

Aber die Verwertbarkeit ggf. schon. Deshalb sind Kalorien ja auch ein blödes, synthetisches Maß für unser Essen.

Wer's nicht glaubt soll mal vergleichen: Kartoffeln einmal roh und einmal gekocht essen. Die Kalorien sind technisch gesehen die selben. Die Blähungen sicher nicht. :D

0

Kalorien ändern sich durchs kaltessen, kochen oder erwärmen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streng genommen hat warmes Essen mehr Kalorien als kaltes (Kalorien sind immerhin eine Maßeinheit für die Wärmemenge)! :D

Aber das war nicht deine Frage. Soweit es die Verwertbarkeit der Nährstoffe angeht ist es völlig egal, ob du die Kichererbsen (die ja eh schon gekocht wurden), kalt oder warm oder heiß isst.

Von resistenter Stärke würde ich jetzt nicht fabulieren wollen, da tut sich bei einmal gekochten und wieder erkalteten Kichererbsen (die ohnehin wenig verwertbare Kohlenhydrate haben) nicht mehr viel.

(Kicher-)Erbsenzählen ist also unnötig. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kaloriengehalt bleibt der gleiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Frage :D ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?