Frage von Lucky8Bastard, 54

KFZ-Steuerfrage zum Betrag bzw. zur Zahlung?

Hallo allerseits,

ich habe mir gestern ein neues Auto gekauft das ich in 2 Wochen abholen und anmelden kann.

Eine Versicherung habe ich mir online bereits gesucht und ich habe jährliche Zahlweise ausgewählt.

Wenn ich das Auto jetzt am 09.12 anmelde (auch als Versicherungsbeginn so angegeben), wird die Versicherung dann für 1 Jahr das Geld direkt abbuchen (also bezahlt von Dez. 2016 bis Dez. 2017) oder buchen sie nur den Anteil für Dezember ab und im Januar dann für 1 Jahr (Januar 2017 bis Dezember 2017)?!

Danke schonmal im voraus für die Antworten :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Reneiiii, 19

Der Sinn hinter jährlicher Zahlungweise ist, dass man jährlich zahlt. Es wird dir jetzt also der Beitrag vom 09.12.2016 - 31.12.2017 abgebucht, da im KFZ Bereich die Hauptfälligkeit meistens der 01.01. ist...

Da du jährlich zahlst, ist die Versicherung sicher auch ein paar Euro billiger. Das hat den Grund, dass die Versicherung weniger Aufwand hat, das Geld einzutreiben. Sie müssen nur einmal pro Jahr prüfen, ob du bezahlt hast, ggf. mahnen und Inkassounternehmen beauftragen. Bei monatlicher Zahlungsweise müssen sie das monatlich machen.. Mehr Aufwand, mehr Kosten, höherer Beitrag...

Mein Tipp: Mach von deinem 14 tägigen Widerrufsrecht Gebrauch, kündige die Versicherung rückwirkend zum Beginn. Geh zu einem Versicherungsvermittler, die gibts an jeder Ecke. Lass dich da beraten und schließ eine Versicherung ab, wie du sie brauchst, nicht wie sie am günstigsten ist. 

Wenn dir diese Kleinigkeit schon nicht bekannt ist, weißt du sicherlich auch nicht, worauf man bei der Teilkasko achten musst, wann eine Selbstbeteiligung sinnvoll ist, welche Art Wildunfälle versichert ist und ob du jetzt eine Werkstattbindung hast, ... Geht noch weiter! 

Kommentar von Lucky8Bastard ,

Hab schon alles was ich haben möchte: Grobe Fahrlässigkeit ist mitversichert (außer natürlich Alkohol/Drogen), Tierschäden aller Art statt nur Wildschäden, freie Werkstattwahl und Marderschäden inkl. Folgeschäden bis 3000 €. Also eigentlich hab ich schon auf alles geachtet was ich will.

Mir war lediglich nicht klar wie das mit dem bezahlen ist (wobei ich mit keinem von beidem ein Problem habe, wollte es nur wissen).

Kommentar von Reneiiii ,

Dann war ich wohl etwas zu hart in meiner Antwort, sorry! :-)
Ich hoffe, dass ich dir trotzdem mit dem ersten Teil meiner Antwort weiterhelfen konnte..!

Antwort
von Apolon, 27

Hallo Lucky8Bastard,

weshalb stellst du in einem Forum solch eine Frage.

Wenn man für den Abschluss keinen Versicherungsvermittler benötigt, dann sollte man die Versicherungsbedingungen und den Versicherungsvertrag genau lesen, da steht alles was du benötigst.

Wir können dir nicht weiterhelfen, da wir nicht wissen, was du online abgeschlossen hast.

Gruß N.U.

Kommentar von Lucky8Bastard ,

Die Versicherungsbedingungen hab ich durchgesucht und bin nicht fündig geworden. Da stehen zu Zahlungen nur punkte wie "der Versicherungsschutz bleibt nur bestehen wenn die erst- und die Folgezahlungen fristgerecht bezahlt werden" usw.

Ich kenne es normal auch so das es von Anmeldedatum bis 1 Jahr später bezahlt wird. Bei meiner besseren Hälfte aber wird es immer von Januar bis Dezember bezahlt, obwohl sie das Fahrzeug September angemeldet hatte letztes Jahr. Die erste Abbuchung war dann September bis Dezember und dann im Januar die 1 Jahreszahlung.

Antwort
von schleudermaxe, 9

... und was sagt Dein Berater dazu? Für den ist das doch Alltag, oder?

Und der Marktführer war wirklich teurer?

... und warum soll ab Januar bis Dezember 2017 die schlechtere SF-Klasse bezahlt werden müssen?

Antwort
von Otilie1, 27

vom datum der anmeldung des autos ab , also in deinem fall dezember 16 bis dezember17

Antwort
von wiki01, 26

Bei meinen Fahrzeugen bzw. Versicherungen ist das so, dass ein Jahr ab Anmeldedatum läuft. Also nicht vom 01.01 bis 31.12. Das mag bei anderen Versicherungen anders sein.

Kommentar von schleudermaxe ,

... und warum wird auf die neue SF-Klasse mit meist weniger Beitrag verzichtet ab 01.01.?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community