Frage von RockuserUsermod Junior, 56

KFZ Versicherung will Gutachten oder KV nach selbstverschuldetem Unfall, wozu?

Hallo ihr Lieben. Meine Tochter hatte neulich einen Unfall mit meinem Auto. Das ist nicht mehr viel Wert und daher nur Haftpflichtversichert.

Nun habe ich eine Mail von meiner Versicherung bekommen, das ich ein Gutachten oder einen Kostenvoranschlag einreichen soll.

Ich sehe da aber keinen Sinn, ich bleibe doch auf allen Kosten Sitzen, bezüglich meines eigenen Autos.

Ist der Versicherung ein Fehler unterlaufen, oder wozu brauchen die das?. Und wer wurde den Gutachter zahlen.

Danke schon mal, für eure Hilfe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von flareb, 16

Die Forderung der Versicherung klingt in der Tat erst mal unlogisch.

Für mich wäre höchstens denkbar, dass ein anderes Fahrzeug beschädigt wurde und der Geschädigte recht hohe Forderungen stellt. Vielleicht wollen die sich auf diese Art ein Bild davon machen ob der Schaden plausibel ist.

Frei nach dem Motto: Wenn bei dem einen nicht viel ist, dann kann bei dem anderen auch nicht viel sein.

Wenn deine Versicherung ein Gutachten möchte - bitte - dann müssen sie es natürlich auch zahlen. Du solltest das aber telefonisch nochmals abklären, bevor es wirklich nur ein Missverständnis ist.

Kommentar von Rockuser ,

Lesen will gelernt sein. das Schreiben war eine Info an mich, was den Geschädigten geschrieben wurde. ;) Dan Satz habe ich überlesen.

Ich brauche also weder Gutachten noch einen Kostenvoranschlag.

Ich danke euch für die Antworten.

Kommentar von flareb ,

Haha, der war gut. Vielleicht warst du ja dem Tag als lesen gelernt wurde gerade krank ;-)  Schön das sich alles geklärt hat.

Antwort
von Lumpazi77, 40

Das ist ein Fehler der Versicherung oder ein Fake

Kommentar von Rockuser ,

Fake nicht. Die Email Adresse passt.

Kommentar von Lumpazi77 ,

Ohje und das soll ein Beweis sein ? Rufe dort an und kläre das

Kommentar von Rockuser ,

Ja, die haben leider schon Feierabend. Morgen mal schauen, was die wollen.

Antwort
von Kuestenflieger, 19

die versicherung wird vom gegner auf zahlung gedrängt ,

daher hat sie auch das recht sich zu informieren in welchem zustand sich das weiter zu versichernde objekt befindet !

sie wollen das auto ja weiter haftpflicht versichern, oder ??

Kommentar von Rockuser ,

Ja, ich brauche das Auto ja noch. Aber ich verstehe das trotzdem noch nicht. Es ist doch mein persönlicher Schaden.Wer bezahlt dann den KV ? Ich brauche den selber nicht.

Kommentar von Kuestenflieger ,

Führen sie das verkehrsgerechte Fahrzeug dem Versicherungsagenten vor .  So einfach ist das .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten