Frage von LuckyStrikeSlv, 36

KFZ-Versicherung, welcher Führerscheinerwerb gilt zur Berechnung?

Ich möchte erstmals eine neue KFZ-Versicherung abschließen. Beim Antragsformular online wird nach dem Datum des Führerscheinerwerbs gefragt mit folgendem Hinweis:

"Wir erkennen alle Führerscheine aus allen Ländern an."

Ich habe einmal einen Führerschein Klasse M im Jahr 2004 gemacht und einmal Klasse B im Jahr 2010.

Nach der genannten Formulierung könnte ich also auch den Führerschein M aus 2004 angeben? Das würde den jährlichen Preis um fast 70 Euro senken.

Antwort
von peterobm, 14

der M ist heute AM - damit nur mit Versicherungskennzeichen fahrbar. das zählt leider nicht. Der A1 würde aber Auswirkungen haben; ab da läuft auch die Probezeit und deine Führerscheinjahre.

Kommentar von riowiconmins ,

Hier link kannst du KVZ-Versicherungen vergleichen MfG

Antwort
von schleudermaxe, 15

... kann der online auch vielleicht die mögliche ZFR rechnen mit Beginn SF-Klasse 4 und 48% Beitrag?

Meine stuft die Anfänger über 23 eben so ein.

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 7

Hallo,

es kann stimmen, was die anderen schreiben. Ich sehe das aber anders - zumindest nicht so eindeutig einseitig.

Die Versicherung schreibt "ALLE Führerscheine". Die Fahrerlaubnis Klasse AM (früher M) ist eine echte Fahrerlaubnis (ein echter Führerschein).

Vielleicht will die Versicherung dadurch ja nur erfahren, wie lange man schon am Straßenverkehr teilnimmt und evtl. Erfahrung gesammelt hat.

Ob du wirklich gefahren bist, sagt weder die eine noch die andere Fahrerlaubnis aus.

Welcher Grund wirklich dahinter steckt und welche Fahrerlaubnis für die Versicherung zählt, das kann dir wohl nur die Versicherung selbst mit absoluter Sicherheit sagen.

Viele Grüße

Michael


Antwort
von Gaskutscher, 14

Evtl. wollen sie sowieso noch eine Kopie der Rückseite vom Führerschein.

Der M ist uninteressant, ab A1 wird's für Versicherungen interessant (bzw. für dich als Versicherungsnehmer bei den Rabatten).

Antwort
von catweazle01, 21

Nein, das geht nicht

Du musst den Führerschein angeben, der für das Fahrzeug gilt, was Du versichern lassen willst

Dieser Führerschein kann auch aus dem Ausland stammen

Kommentar von LuckyStrikeSlv ,

Ok, danke. Ich fand nur die Formulierung "...alle Führerscheine..." so schwammig ;-)

Antwort
von DolphinPB, 20

Kein schlechter Gedanke, klappt aber nicht. Es geht natürlich um den Führerschein der Dich zum Fahren des zu versichernden Fahrzeuges berechtigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community