Frage von goallas, 75

Kann ich die Kfz Versicherung von meiner Mutter übernehmen?

Situation. : 7 Jahre Führerschein, nie eigenes Auto besessen, nie versichert gewesen. Mutter besitzt Auto, wird es auch in Zukunft fahren. Zweitwagen bis vor ca 4 Jahren vorhanden. Welche Möglichkeiten habe ich jetzt um möglichst günstig mein erstes Auto zu versichern ohne dass dabei irgendwelche Nachteile für meine Mutter entstehen?

Antwort
von schleudermaxe, 54

.... das kann aber doch nur die bisherige Versicherung oder Mutter beantworten, denn nur die kennen die vereinbarten Spielregeln. Meine stuft ein die ZF mit Beginn SF Klasse 4 und 48% Beitrag. Viel Glück und vielleicht schlummern bei Mutter im Altvertrag ja mehr!

Antwort
von Antitroll1234, 75

Welche Schadenfreiheitsklasse hat denn der Zweitwagen deiner Mutter gehabt ?

Diese könntest Du noch übernehmen, maximal werden deine 7 Jahre Besitz der Fahrerlaubnis berücksichtigt, eine höhere Übernahme des SFR ist nicht möglich.

Da deine Mutter weiterhin ein Fahrzeug fahren / versichern möchte ist die Übertragung des SFR des Erstwagens nicht zu empfehlen, deine Mutter würde dann wie ein Erstversicherer eingestuft nach Übertragung des SFR des Erstfahrzeuges auf dich.

Nachteil ist daher immer für deine Mutter der Verzicht des bereits erreichten SFR, ist dieser einmal auf dich übertragen erfolgt eine neue Einstufung für deine Mutter immer so wie bei einer Erstversicherung.

Antwort
von Hexe121967, 66

für deine mutter entstehen garkeine nachteile. sie sollte einfach mal mit ihrem versicherungsvertreter sprechen, wie man dein auto jetzt am günstigsten versichert. gleichzeitig kannst du auch preisvergleiche anstellen was du zahlen müsstest wenn du selber einer versicherung abschliesst.

Antwort
von Trashtom, 51

Die Versicherung kann man nicht übernehmen. Höchstens das Auto über deine Mutter versichern/anmelden lassen. Für das 2t Auto muss sie auch schon mehr zahlen.

Tipp: Am besten ist es gleich die erste Schrottkiste selber zu versichern, denn wenn du älter wirst und mal ein ordentliches Geschoss kaufen oder ein neues Auto willst, musst du sonst extrem viel Versicherung zahlen.

Kommentar von goallas ,

Also das Auto als Zweitwagen auf ihren Namen versichern erhöht den Beitrag für Ihren ersten Wagen? 

Antwort
von Pfaffenhofener, 47

Frag mal bei der DirectLine nach (falls der Tip von Antitroll1234 nicht funktioniert). Vor ca. 8 Jahren konnte man da seinen Zweitwagen in der SF-Klasse seine Erstfahrzeuges versichern.

Der Clou war, das Erstfahrzeug mußte dabei  nicht bei der DirectLine versichert sein.

So könnte Deine Mutter einen Zeitwagen mit Ihrem entsprechenden Rabatt dort anmelden, und Du könntest damit fahren. In ein paar Jahren übernimmst Du dann den "erarbeiteten" Rabatt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten