Frage von Fetterkolben, 42

KFZ Versicherung Österreich, wieviel mehr zahlen als in DE?

Guten Tag, ich ziehe bald nach Österreich um und muss dort mein Auto versichern. Ich bin 26 Jahre alt und fahre einen BMW E90 320i BJ 2006 mit 150 PS.

Ich zahle derzeit jährlich knapp 1000€ für Teilkasko. Ich bin vor kurzem beim Ausparken an ein Auto geeckt, wodurch meine Schadenfreiheitsklasse auf 1 gestuft wurde. Das ist jedoch in dem Preis schon mit inbegriffen.

Meine Frage ist, wieviel mehr werde ich in Österreich zahlen, für eine ähnliche Versicherung (Teilkasko) zahlen? Mir ist bewusst dass man diese Frage nicht genau beantworten kann, deswegen reicht mir eine grobe Schätzung. Ich höre oft dass KFZ Versicherungen in Österreich deutlich teurer sind und möchte nun wissen ob ich mich auf 50% mehr oder gleich das 3 fache einstellen muss. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass ich auf ein Auto, dass 10k gekostet hat, 3k jährliche Versicherung zahlen muss.

Danke für Eure Hilfe!

Antwort
von 969669, 34

Ich kann das aktuell zwar auch nur überschlagen, aber selbst in DE kommen mir 1000€ für einen 10 Jahre alten BMW zuviel vor.

Das müsste schon noch deutlich günstiger gehen, auch mit Schadenfreiheitsklasse 1

Kommentar von 969669 ,

Habe das gerade mal durch einen Rechner laufen lassen, los geht es  für deinen 320i bei HUK mit 530€, also irgendwas hast du da komplett falsch gemacht. :O

Incl. Haftpflicht und Teilkasko...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community