Frage von dominik11, 95

kfz versicherung nimmt meine kündigung nicht an?

hallo hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

meine kfz versicherung nimmt meine kündigung nicht an obwohl laut rückschein vom einschreiben die kündigung am 30.11 also fristgerecht bei ihnen eingegangen ist .

laut schreiben der versicherung währe die kündigung aber erst am 2.12 bei ihnen eingegangen und somit unwirksam.

wie muss ich mich jetzt verhalten ?

Antwort
von schleudermaxe, 57

... aber wenn der Vertrag am 31.12. endet, muß das Ding ja auch am 30.11. bei denen sein und somit hat sich wohl einer verzockt, wenn sich der Zusteller verrechnet. ... es gibt doch Ansprechpartner vor Ort und auch Faxgeräte genau für solche Fälle oder?

Kommentar von schleudermaxe ,

.... prüfe, ob eine außerordentliche Kündigung wegen Beitragserhöhung möglich ist. Setze auch den Zusteller ggf. auf den Topf, wenn er denn sich verrechnet hat. Viel Glück.

Antwort
von peterobm, 65

irgendjemand hat den Empfang bestätigt, damit im Einzugsbereich und rechtens. 

Kommentar von corarecer ,

Ich nutze immer diesen https://is.gd/T27vU6Xks Kfz-Versicherung vergleich. LG

Antwort
von martinzuhause, 60

du teilst ihnen nochmal schriftlich mit das die kündigung am 30.11. bei ihnen einging und schickst eine kopie der eingangsbestätigung mit.

in diesm schreiben teilst du ihnen mit das du ihnen leider für jedes weitere schreiben 15€ berechnen musst. für jede abbuchung in zukunft auch 15€.

Antwort
von Hexe121967, 59

der rückschein ist doch wohl aussagefähig - also hinschreiben und kopie vom rückschein dazu und gut ist. wenn die eben 5 tage brauchen bis die post beim sb ist, ist das deren schuld.

Antwort
von guidogerber, 58

Du bist klar im Recht! Bestehe darauf!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community