Frage von Klingler81, 20

KFZ Versicherung erteilt Teilkasko nur unter bedingung?

Hallo, ich hatte die letzten Jahre immer eine Teilkasko Versicherung. Im November letzten Jahres habe ich ein Autowechsel gehabt und wollte mit der Versicherung alles beim alten lassen. Diese wies mich daraufhin das ich im Jahr 2015 mehrmals den Versicherungsbetrag nicht fristgerecht bezahlt habe. ( auf Grund eines Berufswechsels und veränderter familiärer Bedingungen war es nicht immer möglich zum 01. eines Monats zu überweisen. Ich beziehe mein Gehalt zum 08. eines Monats und habe es spätestens dann überwiesen) also sagte meine Versicherung das ich eine Teilkasko nur wieder bekommen würde wenn ich das neu angemeldete Auto jährlich bezahle und das dann auch frühestens im November 2016. Ich habe daraufhin den Jahresbetrag überwiesen und nun nur eine Haftpflichtversicherung. Noch nie musste ich sie in Anspruch nehmen! Aber ausgerechnet jetzt habe ich ein gerissene Scheibe von einem Steinschlag, und bleib auf den Kosten sitzten!

Meine Frage: ist das rechtens?!

Antwort
von RudiRatlos67, 10

Ist das rechtens?

Ja, wenn auch sehr ungewöhnlich.  Eine Kfz Versicherung ist grundsätzlich verpflichtet die mindestdeckung in der Haftpflicht anzubieten.  Alle weiteren Absicherungen wie unbegrenzte Haftpflicht Deckung oder Kaskoversicherung liegen im Ermessen des Versicherers. 

Bei Vertragsschluss hattest du aber die Möglichkeit einen Versicherer zu wählen,  der dich ohne Sanktionen aufgenommen hätte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten