Frage von Pierre2008, 28

KFZ-Verischerung Wechsel?

Hallo ihr lieben,

Ich habe eine etwas komplexere Frage!

Erstmal den Sachverhalt. Ich bin derzeit über meinen Vater versichert, da der dieser aber noch nie ein eigenes Auto hatte(Firmenwagen) sind seine Prozente noch ganz hoch. So habe ich für einen VW Lupo, damals 90€ bezahlt und nachdem ich einem reingefahren ist 120€ pro Monat.!

Da dass aber sehr viel ist wollte ich ihn auf meine Mutter anmelden, da diese SF2 hat.

Problem ist nur dass mein Bruder noch über die Prozente meiner Mutter fährt, er aber sich dann alleine versichern möchte.

Wie gehe ich dann als nächstes vor, wenn ich meine Versicherung über meine Mutter lauen lassen will.

Danke im Vorraus!

Antwort
von Zuck3r, 20

Also, erstmal musst du gucken ob du aus dem aktuellen Vertrag überhaupt raus kommst. Sollte dem so sein, kannst du einfach zur neuen Versicherung wechseln.

90€ für nen Lupo? Stolzer Preis :'D

SF2 hat dein Bruder jetzt? Bist du sicher dass er die Prozente nicht mitnehmen will?

Kommentar von Pierre2008 ,

Ja also wie weiß ich denn ob ich aus dem vertrag rauskomme? 

Nein mein Bruder zahlt jetzt für einen Dacia über meine Mutter 190 alle 3 Monate und wenn er sich selber versichert 140€

Kommentar von Zuck3r ,

Ja genau, die Prozente sind aber für jedes Fahrzeug individuell. Das heitß deine Mutter wird auf ihrem Auto mehr als SF 2 haben, da sie ja vermutlich schon etwas länger fährt und nicht regelmäßig unfälle baut (hoffe ich doch).

Wenn du ein Auto auf jemanden neu anmeldest und du keine Prozente hast, fängst du häufig auch bei SF0-SF1 an.

Da dein Bruder jetzt die Prozente für seine Versicherung "runter gefahren" hat, wird er die SF-Klasse mitnehmen (dazu muss er 25 jahre oder älter sein). Das heißt du hättest dann nicht sf2, sondern eben wieder die Einstiegsklasse, wie hoch die auch immer bei der Versicherung deiner Mutter ist.

Wenn du das Auto auch auf deine Mutter anmelden willst, würde ich tun da es dann günstiger wird, wenn der Versicherungsnehmer auch der Halter ist, dann kannst du die Versicherung ohne Probleme wechseln.

Wird nur die Versicherung gewechselt so musst du gucken, von wann bis wann deine Versicherungspolice läuft. Dazu habe ich gerade folgendes gefunden:

In den meisten Fällen kann die Versicherungspolice zum Ende des Kalenderjahres beendet werden, da viele Versicherungsverträge vom 1. Januar bis zum 31. Dezember eines Jahres laufen. Da die Kündigungsfrist einen Monat zum Vertragsende beträgt, muss in diesem Fall der Versicherungsgesellschaft die Kündigung in der Regel spätestens am30. November vorliegen.

Kommentar von Pierre2008 ,

Also um das jetzt mal genauer zu erklären.

Meine Mutter fährt erst seit einem paar Jahren auf sich selber angemeldet da meine Eltern sich geschieden hat. Es ist ist ihr wagen den mein bruder fährt. Sie ist die Versicherungnehmerin und mein Bruder der Fahrer, da meine Mutter jetzt im Aussendienst ist. Da mein Bruder jetzt 26 Jahre ist nimmt er sie nicht mit weil sie ja von meiner Mutter ist. Heist mein bruder ist jetzt sozusagen neu da er keine versicherung hatte. 

Und ich will meinen Lupo jetzt über sie versichern lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten