Frage von Struppi26,

KFZ-Unfall; Nutzungsausfall geltend machen obwohl keine Werkstatt-Reparatur erfolgt

Mir ist jemand ins Heck aufgefahren und meine Heckstoßstange ist dadurch leicht in Mitleidenschaft gezogen worden. Lt. Gutachter ist es ein Schaden von ca. 800Euro.

Nun bin ich am überlegen mir das Geld erstmal auszahlen zu lassen und den Schaden nicht in einer Werkstatt reparieren zu lassen. Zudem habe ich im Bekanntenkreis genügend Freunde die mir dabei helfen würden.

Ohne Werkstattrg. kann ich aber den Nutzungsausfall nicht geltend machen, oder doch? Und wie muss ich dann was nachweisen.

2.Frage: Wieviel Nutzungsausfall Entschädigung gibt es pro Tag für einen Mazda Premacy (Bj.2000)

Danke schonmal an alle

Antwort von Midgarden,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nutzungsausfall muß nachgewiesen werden und das ist auch gut so - schließlich zahlt die Versichertengemeinschaft nicht für Bereicherung

Kommentar von Struppi26,

Ja aber wie, wenn ich selber repariere + Lackiere? Schließlich steht der Wagen ja 2-3 Tage wg. Trocknung usw. des Lackes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community