Frage von alpollo, 88

Kfz Steuer schon lange überfällig, was kann passieren?

In den letzten 5 Jahren wurde die KFZ Steuer immer pünktlich abgebucht. Auch wenn mein Konto nicht gedeckt war, gabs eine Rücklastschrift und es folgte eine Mahnung.

Dieses Jahr ist nichts passiert. Es wurde bis jetzt nichts abgebucht und ein Brief liegt auch nicht vor.
Muss ich die Initiative ergreifen oder soll ich einfach warten?

Antwort
von Repwf, 65

Ist die Frage ob de Einzug irgendwann in diesen ruckbuchungen storniert wurde?

Bei der Telekom zB versuchen sie es glaube ich 2x und danach musst du selber überweisen!

Wenn das mal irgendwo Kleingedruckte stabd bist du zuständig zu überweisen! 

Warten wird dich Mahnung und Event auch Zwangsstillegen kosten 

Kommentar von alpollo ,

Das weiß ich eben nicht mehr, obs gelöscht wurde. Aber dann hätte ich doch eine Mahnung erhalten.

Kommentar von Repwf ,

Mahnungen sind keine Pflicht 

Antwort
von brummitga, 56

Mit einer Rücklastschrift wurde eventuell auch die Einzugsermächtigung gelöscht. Auf dem Bescheid über die Kfz-Steuer steht bestimmt eine Telefonnummer; ich würde da mal anrufen, ob dem so ist.

Kommentar von alpollo ,

Weiß ich nicht mehr, obs gelöscht wurde. Müsste den Brief dazu suchen.

Antwort
von lavre1, 65

ich würde mal die alten rechnungen zahlen, oder mindestens das geld dafür auf die seite legen.

Aktiv werden für dieses Jahr würde ich nicht.

Wenn sie es merken, merken sie es, und sonst nicht.

Achte aber darauf, dass der Schildereinzug angedroht werden kann, falls du genug lange nicht zahlst, dann wirds auch in der genannten frist getan.

Also halte das Geld bereit ;)

Kommentar von alpollo ,

Die alten Rechnungen sind natürlich bezahlt. Und vor einer Stilllegung müsste ich doch noch eine Mahnung bekommen? Können die noch nicht ohne Androhung machen.

Antwort
von AntwortMarkus, 63

Wenn die Einzugsermächtigung weiterhin besteht, mußt du lediglich dafür sorgen, dass das Konto die entsprechende Deckung aufweist.

Antwort
von Pauli1965, 50

Zahl die Steuern, sonst können sie kommen und dein Auto stilllegen.

Antwort
von Saloucious, 58

Wenn es dein Fehler war, kann die Stilllegung kommen. Da schaut das Ordnungsamt vorbei.

Vorher wird aber eigentlich immer gemahnt.

Kommentar von dom2894 ,

Wieso sollte das Ordnungsamt vorbei kommen wenn man keine KFZ Steuer zahlt? die KFZ Steuer wird vom Zoll bearbeitet, dementsprechend würde (wenn überhaupt) ein Vollziehungsbeamter vorbei schauen oder nicht?

Kommentar von Saloucious ,

Meines Wissens informiert der Zoll die Zulassungsbehörde, die Wiederum schicken das Ordnungsamt los zum Kennzeichen abmontieren.

Antwort
von joheipo, 36

Kann eine Weile dauern, bis der Zoll das merkt. Aber merken werden sie es, dessen kannst Du sicher sein.

Zahl mal lieber ohne weitere Aufforderung.

Antwort
von Saisonarbeiterr, 50

warte noch ne weile, dann wird der wagen stillgelegt..

Antwort
von kaffeeontour2, 47

irgendwann in absehbarer zeit wird das fahrzeug "zwangsentstempelt"..

auf was willste warten? überweise die überfällige steuer zzgl. den mahngebühren und gut..

Kommentar von AntwortMarkus ,

So ein Unsinn. Der Fragesteller hat geschrieben, dass bisher nicht einmal der Betrag versucht wurde abzubuchen.

Kommentar von kaffeeontour2 ,

er ist verpflichtet pünktlich zu überweisen. wenn NICHT abgebucht wurde, MUSS er in eigeninitiative überweisen..

Kommentar von alpollo ,

Genau, vor einer Stilllegung müsste es doch erst eine Mahnung geben, die ich dann natürlich gleich überweisen würde.

Kommentar von kaffeeontour2 ,

nicht zwangsläufig..

ist zwar meist so, dass eine mahnung erfolgt aber es kommt auch vor, dass polizei oder ordnungsamt informiert werden, dass für ein fahrzeug die steuer säumig ist und das fahrzeug zur zwangsentstemplung vorgesehen ist. polizei bzw. ordnungsamt haben keine weiteren informationen. lediglich die säumige steuer zur grundlage. darum besser in eigeninitiative überweisen. das erspart unnötigen ärger..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community