Frage von Jenina1992, 66

Kfz rechtschutz ab wann gültig Hilfe?

Hallo,ich habe eine kfz rechtschutz bei der devk. Habe letztes jahr im august einen unfall gehabt und zu diesem zeitpunkt noch keine kfz rechtschutz abgeschlossen gehabt. Nun habe ich heute aus diesem unfall ein schreiben vom antsgerichtbekommen,dass ich zahlen soll. Greift die kfz rechtschutz jetzt oder hab ich pech?

Expertenantwort
von DEVK, Business Partner, 19

Guten Morgen Jenina1992,

die meisten Antworten weisen ja schon darauf hin, der Versicherungsfall ist vor Vertragsabschluss eingetreten. Aus diesem Grund besteht für diesen Fall grundsätzlich kein Versicherungsschutz.

Soll heißen, eine gebührenpflichtige Tätigkeit eines Anwaltes wäre in dieser Sache nicht versichert.

Allerdings haben wir eine Rechtshotline, bei der eine Wartezeit oder der Vertragsbeginn keine Rolle spielt. Dort kannst du dir auch einen rechtlichen Rat von einem unabhänigen Anwalt einholen, selbst wenn der Versicherungsfall noch aus der Zeit vor Vertragsbeginn stammt.

Unter 0800 4-959-959 (gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz) erreichst du die Anwälte.

Ich hoffe das hilft dir ein wenig.

Grüße und ein schönes Wochenende, Jascha vom DEVK Team

Kommentar von Buerger41 ,

Eine Rechtshotline haben neben der DEVK auch

ARAG

DAS

ÖRAG

Auxilia

DMB

NRV

Advocad

R+V Rechtsschutz

Rechtsschutzunion (AlteLeipziger)

u.a.

Antwort
von Buerger41, 49

Versicherungsschutz besteht erst ab Eingang des Antrags beim Versicherer.

Wenn davor bereits der Rechtsschutzfall eingetreten ist, besteht wegen Vorvertraglichkeit kein kostendeckender Rechtsschutz.

Antwort
von jbinfo, 29

Der Rechtsschutzfall ist im August eingetreten. Wenn du zu diesem Zeitpunkt die Versicherung noch nicht hattest, zahlt sie auch nicht.

Antwort
von ZuumZuum, 17

Das kommtauch darauf an was an Zahlung von dir verlangt wird. Geht es um einen Schaden an einem Fremdfahrzeug, den zahlt natürlich nicht deine Rechtschutzversicherung sondern deine KFZ -Haftpflicht. Geht es um reine Verfahrenskosten, wie Gerischtskosten, Kosten für Gutachter, Anwaltskosten, die würde deine Rechtschutz zahlen, wenn Du zum Schadenfall im August letzten Jahres bereits 6 Monate versichert warst. Da dies nicht der Fall ist übernimmt sie keinen Cent der Zahlungsforderung. Sollte es sich um einen Strafbefehl handeln, so resultiert das aus einer Verurteilung nach dem Strafgesetzbuich (z.B. fahrlässige Körperverletzung eines Unfallopfers). Strafrechtssachen übernehmen Rechtschutzversicherungen grundsätzlich nicht, es sei denn mat hat einen Vertrag dahingehend abgeschlossen. (und auch dann nur die Verfahrenskosten und nicht die eigentliche Strafe)

Antwort
von kim294, 36

Nein, dafür hast du keinen Rechtsschutz.

Der Versicherungsfall ist der Unfall und nicht der Eingang des Amtsgerichts-Schreibens.

Antwort
von kenibora, 32

Wann hast Du den Vertrag unterschrieben? Lese bitte die Vertragsbedingungen, dort steht alles!

Antwort
von aribaole, 23

Pech gehabt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community