KFZ ohne Brief nicht mehr meiner?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ganz ganz langsam. Also hier ist doch erst einmal wichtig, wie die
besitzübertragung ging. Ohne einen kaufvertrag ist gar keine
besitzübertragung möglich. Nur durch zusendung dieser Unterlagen, dass du den wagen ihm vermachst, Kaufvertrag oder sonstige bescheinigungen ist die besagte Person auch rechtmäßiger Eigentümer.

Ich würde den Vorfall auf jeden Fall der Poilzei melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er jetzt deinen Wagen lackiert, ist doch alles vertragsgemäß abgewickelt? Polizei ist nur für Strafrecht zuständig. Auf alles andere mußt du ihn verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Auto gehört immer noch dir. Verlange die Herausgabe innerhalb einer angemessenen Frist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
07.02.2016, 23:10

wozu eine Frist? Der gute Mann hat bereits eine Veruntreuung begangen, er ist zur unverzüglichen Herausgabe verpflichtet.

0

Was sollte die Polizei in dem Fall machen können? Der, ich nenne ihn mal Betrüger, ist im Besitz des Fahrzeugs, der Schlüssel und der Zulassungsbescheinigung Teil II, das weist ihn mindestens als Besitzer aus, daran wird sich kein Polizist die Finger verbrennen, denn behaupten kann jeder etwas, und der Betrüger kann alle erforderlichen Dokumente vorweisen die ihm den Besitz und sogar das Eigentum bescheinigen. Wenn der rechtmäßige Eigentümer ihn nicht verklagt, kann er mit dem Auto tun und lassen was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
07.02.2016, 23:21

sorry, sollte bei jule stehen

0
Kommentar von franneck1989
08.02.2016, 06:29

Eigentum bescheinigt ihm keines der Dokumente

2
Kommentar von RudiRatlos67
08.02.2016, 06:51

stimmt, das habe ich falsch ausgedrückt.

1

Du hast wohl nur die Möglichkeit die Herausgabe der Sache zu verlangen. Wenn er nicht kurzfristig reagiert bleibt dir nur ein Anwalt und der klageweg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal bei der Polizei nachfragen ob man da was machen kann.

Hoffentlich hast du den WhatsApp Verlauf noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß selber wie dumm es war den brief zu versenden! und danke euch allen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann man einen KFZ Brief aus der Hand geben? Der Besitzer des Kfz-Briefes ist der Eigentümer. Er kann mit dem Auto machen was er will. Das Auto siehst du nicht wieder und Geld dafür wohl auch nicht. Und dann stellt man sowas noch hier rein, wo sich alle darüber belustigen können. Hast du keine Eltern, die dir Tipps für das Leben mitgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
08.02.2016, 09:40

Ehrlich? Das soll eine Expertenantwort sein? Abgesehen davon, dass es einen KFZ-Brief heute gar nicht mehr gibt, ist auch der Besitzer der Zulassungsbescheinigung Teil nicht automatisch der Eigentümer des KFZ.

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sich vor allen Dingen über deine "Expertenantwort" belustigen.

4
Kommentar von Thraalu
08.02.2016, 11:47

Diese Antwort ist wirklich ein Witz. Der KFZ Brief ist auf keinen Fall ein Nachweis zum Eigentum der Ware.

Nur weil eine andere Person im Besitz des KFZ Briefes ist, ist sie noch lange kein Eigentümer. Sowas dämliches aber auch.

hab ja oben schon aus scherz geschrieben, warum die Leute banken ausrauben wenn sie bei einem einbruch nur den KFZ Brief holen  müssen und so angeblich rechtmäßiger Eigentümer sind.

Schwachsinnig, aber richtig und für eine expertenantwort gleich doppelt so Peinlich.

Klar ist es dumm den KFZ Brief zu versenden aber hier beantworten wir Fragen und sagen keinem wie dumm etwas war!

1

Verlauf habe ich natürlich noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durfte er den wagen überhaupt ohne vollmacht abmelden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
08.02.2016, 11:25

Die Zulassungsstellen und deren Beauftragte (bestimmte Autohäuser und Kommunalbüros) werten den Besitz der Zulassungsbescheinigung Teil I & II sowie der unversehrt gestempelten Kfz Kennzeichen als Berechtigung zur Stillegung.

0

Was möchtest Du wissen?