Frage von AltayGuen, 22

Kfz Meister oder Kfz Techniker?

Ist der Fachbegriff Kfz Meister oder Kfz Techniker

Antwort
von Matahleo, 8

Hallo AltayGuen, 

beides gibt es, es kommt halt drauf an, ob du nun den Meister oder den Techniker machst oder machen willst.

Kfz-Technikermeister:
Früher Kfz-Meister. Besteht aus 4 Teilen (Teil 1:Fachpraxis, Teil 2:Fachtheorie, 
Teil 3: BWL, Teil 4: Arbeitspädagogik)
Berechtigt zum Ausbilden, Selbstständig machen. Ist für das Handwerk gedacht. 
Meistens in einem Jahr Vollzeit zu absolvieren. Berechtigt u.U. zum Fachgebundenem Studieren (z.B. Fahrzeugtechnik / Maschinenbau)

Staatlich geprüfter Techniker, Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik
Wird oftmals nur als "Kfz-Techniker" bezeichnet. Eher für die Industrie gedacht. Befindet sich vom Niveau her zwischen dem Meister und Ingenieur. 
Es wird eine Ausbildung im Kfz-Bereich vorausgesetzt, meist mit 2 Jahren einschlägiger Berufserfahrung.
Vom Fachwissen her, die gleichen Inhalte wie beim Meister, allerdings zusätzlich mehr Mathematik, mehr Fächer wie beim Meister (z.B. Fachbezogene Fächer: Kfz-Technik, Kfz-Elektrik, Motorentechnik, Fachliche Vorschriften. Des Weiteren: Deutsch, Englisch, Physik, BWL, Maschinenelemente, CAD-Konstruktion [techn. Kommunikation], Steuerungs- und Regelungstechnik, u.s.w.).  

Soweit mein Wissensstand. 

LG Mata

Antwort
von Kuestenflieger, 9

Der Meister ist Handwerksmeister , nach Lehre, Praxis und Meisterprüfung! Der andere ist eben ausgebildeter Techniker , Vorarbeiter in einer Kfz = mechatronik-Werkstatt .

Antwort
von DeletedUser, 10

gibt beides, nur der Techniker heißt eigentlich staatl. geprüfter Techniker für Kraftfahrzeugtechnik 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten