KFZ-Kennzeichen einer anderen Stadt möglich wenn es nicht über mich angemeldet wird?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das verstehe ich nicht, warum denn die SF 0?

Meine stuft die Anfänger über 23 ein mit Beginn SF Klasse 4 und 48% Beitrag in der ZF, wenn denn die Fahrer über 23 Jahr jung sind.


Und wenn Onkel sagt ZF, dann wird er eben Halter und VN und sein Wohnort zählt und meist Beginn wie vor oder eben für die Jüngeren mit SF 1/2 und 75%. Viel Glück und prüfe, ob eine Rabattübernahme später möglich ist. Macht meine, aber eben nicht alle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayo50
20.02.2016, 12:19

Also ich bin noch unter 23, um genau zu sein 21 und ich habe meinen alten Klassenlehrer gefragt der jetzt Versicherungsmakler ist und der hat mir dann ein Angebot unterbreitet wo ich bei SF Klasse 0 bin ( wie er sagte sei es normal für Fahranfänger ) und ca. 1200 Jährlich zahle oder halt ca 110 Monatlich.
Als Student ist mir das aber viel zu  teuer deshalb wollte ich über den Weg gehen das erstmal ein Familienangehöriger eine für mich abschließt.

Bist du dir denn sicher das ich als Fahranfänger nicht in der SF 0 bin weil dann müsste ich mich da nochmal erkundigen

Und danke dir

0

Der Halter eines Fahrzeuges muss nicht gleichzeitig der Versicherungsnehmer sein. Du kannst auch das Auto auf dich anmelden und als Versicherungsnehmer wird dein Onkel eingetragen.
Aber bedenke: Wer nicht selber versichert ist, kann auch normalerweise keine unfallfreien Jahre sammeln. Viele Versicherungen stellen sich da quer und erkennen später die gefahrenen Jahre nicht an, d.h. du würdest wieder bei SF0 anfangen. Bei meiner wurde aus Kulanz die Zeit übernommen, die mein Vater VN und ich Fahrer war. Es steht aber explizit im Versicherungsschein, dass dies später bei anderen Versicherungen entfallen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ist Halter ? Wer den Wagen Versichert ist irrelevant. Der Halter kann sein Nummernschild behalten.

Wenn das Auto  auf deinen Onkel Zugelassen war/ ist, und Du es auf deinen Namen in einer anderen Region zulässt, kannst Du die Nummer nicht behalten.

Also, Kurzfassung:

 Du musst ein neues Nummernschild haben, weil Du nicht der derzeitige Halter bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das! Gehe zu einem Versicherungsmakler und lass dich beraten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Onkel das Auto auf sich anmeldet, bekommt der Wagen natürlich auch die Kennzeichen vom Wohnort des Onkels. Doch damit kannst du trotzdem überall fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayo50
20.02.2016, 00:10

Und es zieht keine Probleme nach sich wenn das Auto dann hauptsächlich bei mir also in NRW ist und steht :) ?

0