Frage von Twity1981, 48

KFZ-Käufer-Rechte?

Hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Mein Ex Freund hat mir in unserer 1 1/2 jährige Beziehung ein Auto gekauft per Kredit bei der Bank.Das Auto ist auf mein ExFreund angemeldet (Brief und Schein)das wollte die Bank so. Die Versicherung und Steuern laufen auf mich und zahle ich selber. Plus Die Raten die ich an ihm seid Kredit Beginn (seid 10 Monaten)zahle. Nun seid der Trennung vor 2 Wochen hat er den Kredit bei der Bank ausgelöst und sich ein neues Auto gekauft und sein altes Auto in Zahlung gegeben. Jetzt wollen wir ein Kaufvertrag anfertigen das ich den Rest für mein Auto weiter in Raten zahle. Jetzt ist die frage was muss im Kaufvertrag drin stehen? Darf er den Zweitschlüssel behalten bis das Auto abbezahlt ist? Kann ich das Auto auf mein Namen Ummelden? Mein ExFreund meinte das er jetzt sogar mehr verlangen könnte fürs Auto als den Betrag beim Kauf. Stimmt das? Was hab ich als Käufer für Rechte?? LG Twity1981

Antwort
von konstanze85, 32

Vereinbarst du mit ihm einen ratenkauf, so geht der besitz auf dich über, eigentümer bleibt er, bis der wagen bei ihm bezahlt ist. Den kaufpreis kann er frei mit dir verhandeln, da bis dato kein kaufvertrag existierte, aber die raten, die du bisher gezahlt hast, werden da reingerechnet.

Kommentar von Twity1981 ,

Die Raten die ich bisher gezahlt habe können dann vom neuen verhandelten Kaufpreis abgezogen werden? Hab ich das richtig verstanden? 

Kommentar von konstanze85 ,

Ja, du zahlst den ja schon 10 monate ab und es hat ja auch schon ein nutzungsverbrauch stattgefunden, es ist ja kein neuwagen mehr.

Wäre aber nur fair, wenn du insgesamt (abzüglich deiner getätigten raten) den original kaufpreis in raten bezahlst, immerhin hast du ihn als neuwagen bekommen und die abnutzung kam, weil du ihn ja schon 10 monate nutzt.

Er könnte den wagen sogar jemand anderes verkaufen, wenn er will, da es zwischen euch ja bisher keinen vertrag gibt.

Kommentar von Twity1981 ,

Und was ist mit steuern und Versicherung? Es gibt ja auch Zeugen  z. B. Der Händler

Kommentar von konstanze85 ,

Was soll damit sein? Das läuft weiter auf dich, weil du den wagen ja dann offiziell gekauft hast. 

Zeugen wofür? Was meinst du damit? Zu welchem zweck?

Antwort
von Citoyen, 25

Moment, er hatte schon ein (altes) Auto und er hat dir dann ein neues gekauft? Und dieses alte Auto hat er in Zahlung gegeben?

Kommentar von Twity1981 ,

Ich sag mal so... Er hat ein Auto und ich damals auch. Nur meins ist Totalschaden gewesen... Somit kaufte er mir ein neuen gebrauchten klein Wagen. Wie gesagt per Kredit. Sein Auto was er vor 2 Wochen noch hatte hat er dann bei der bank in Zahlung gegeben und somit einen neuen Kredit bekommen, hat aber den alten Kredit mit einfließen lassen,sprich alles in einem Topf.  Diesen Freitag würde er den KFZ Brief von dem Wagen den ich hier vor der Tür stehen habe bekommen. Somit macht er einen eigenen Kaufvertrag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community