Frage von Springfresh 05.01.2010

KFZ-Haftpflicht oder Teilkasko - wo kann ich eher was rausholen?

  • Antwort von binpleite 05.01.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wie rausholen? Wie willst du dein Auto versichern, das ist doch hier die Frage. Entweder du nimmst nur die Haftpflicht, diese musst du haben, oder die Kombination aus Haftpflicht und Teilkasko. Ich finde die Frage wirklich zweideutig.

  • Antwort von xxmichi 05.01.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die Haftpflicht, sagt doch schon der Name, brauchst du doch auf jedenfall, nur die Kasko ist freiwillig. Und in der Summe sind doch beide gleich.

  • Antwort von malli 06.01.2010

    du natürlich bei der Kasko!die haftpflicht reguliert schäden beim unfallgegner und die kasko deine! lg malli

  • Antwort von DerHans 05.01.2010

    Du kannst ohne weiteres dein Auto, für Haftpflicht und Kasko bei zwei verschiedenen Versicherern unterbringen. Frage ist nur, ob die dann das Angebot aufrecht halten. Oft gilt der Rabatt nur im Paket

  • Antwort von toedti2000 05.01.2010

    Der Denkansatz ist hier ja schon mal der falsche. Eine Versicherung hat man und eigentlich sollte man gar keinen Schaden haben wollen. Aber wer auf die Prämie schaut und überlegt, wo er seine Prämie wieder 'herausholen' kann, der ist für mich am Besten für einen Roller geeignet. Wenn es aber so ist, dass du, wie du schreibst, den Preis verhandeln möchtest, so ist dies eher sinnlos. Die meisten Versicherer haben ihre festen Prämien, die nicht weiter nachverhandelbar sind.

  • Antwort von Franticek 05.01.2010

    Du kannst ja Haftpflicht und Kasko bei zwei verschiedenen Versicherungen haben, das hatte ich auch jahrelang so gemacht. Damit hast du dann bei der einen Versicherung die Haftpflicht fuer 450, bei der anderen die Kasko fuer 300. Geht ohne Probleme.

  • Antwort von Funki1969 05.01.2010

    Also: Haftpflicht nennt sich das ganze Versicherungspaket. Vollkasko sollte bei einem Neuwagen abgeschlossen werden, Teilkasko (wo man wenigstens Glasteile des Autos ersetzt bekommt) bei Gebrauchtwagen, da hier die Vollkasko unverhältnismäßig zum Gebrauchtwagenwert steht. Vollkasko bei Gebrauchtwagen haben die Versicherer auch gar nicht so gerne.

    In diesem ganzen Paket ist die Selbstbeteiligung enthalten, die sich i. d. R. um die 150 € beläuft. Das macht die Versicherungsprämie etwas preiswerter. Also musst Du Dich nach der Haftpflicht richten. Voll- oder Teilkasko ist eine Option, die Du mit abschließen kannst oder auch nicht.

  • Antwort von lenzing42 05.01.2010

    Hast du bei dem Vergleich auch die "Hannoversche Direkt" gehabt?Sonst schau auch bei denen noch mal. /www.hannoversche-direkt.de/

  • Antwort von Springfresh 05.01.2010

    Ich meine, wo ich eher den Preis verhandeln kann... ;-)

  • Antwort von cat64k 05.01.2010

    wenn du kasko nehmen willst, ist egal welche versicherung du nimmst.

    aber rausholen kann man bei einer versicherung eh nix. Das Geld, das du dort einzahlst ist in der Regel weg. Eine Versicherung schließt man ab um sie nicht zu brauchen. alles andere ist versicherungsbetrug.

  • Antwort von Peter96 05.01.2010

    Du kannst bei der einen Vers. Haftpflicht abschließen und bei der anderenb die Kasko.

  • Antwort von netzotto 05.01.2010

    Die Versicherung die bei einem Volkasko- Schaden auch zahlt ist die Bessere.

  • Antwort von user1439 05.01.2010

    Kasko bietet mehr Spielräume für Individuallösungen

  • Antwort von KittyCatwoman 05.01.2010

    Bei Kasko bist aufjedenfall besser versichert.ich wurde wohl die günstige Kasko nehmen.Aber mach dich doch besser bei Experten schlau, musst ja nicht gleich eine Entscheidung treffen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!